1.Turnier v.22.10.2011
Bester U16:
Jan Stenzel (SVE)
Bester U14:
Jacob Pfreundt
(SC Königsspringer)
Bester U12:
David Krüger
(SVE)
Bester U10:
Oliver Steffens
(SK Bremen-West)
Bester U8:
Kian Weber
 (HSK)
Bestes Mädchen:
Befin Lemke
(SC Königsspringer)
2.Turnier  v.29.09.2012
Bester U16:

Daniil Bobrov
(SK Bremen-West)
Bester U14:
Justus Wolff
(SchachVgg Blankenese)
Bester U12:
Adrian Focke
(SF Schwerin)
Bester U10:
Friedrich Müller
(Grundschule Bovestraße)
Bester U8:
Michael Kotyk
(SchachVgg Blankenese)
Bestes Mädchen:
Ranya Jbara
(Charlotte-Paulsen Gymnasium)
3.Turnier v.26.10.2013
Bester U16:
Lasse Weißhorn
(SV Eidelstedt)
Bester U14:
David Krüger
(SV Eidelstedt)
Bester U12:
Henning Holinka
(HSK)
Bester U10:
Florian Popist
(SK Weisse Dame)
Bester U8:
Nils Wille
(Pinneberger SC)
Bestes Mädchen:
Lisa Truong
(SC Schachelschweine)
4.Turnier v.08.11.2014
Bester U16:
Long Lai Hop
(SV Werder Bremen)
Bester U14:
Mike Nguyen
(SC Diogenes)
Bester U12:
Jakob Leon Pajeken
(HSK)
Bester U10:
Albert Schwank
(SC Diogenes)
Bester U8:
David Schacht
(SchVgg Blankenese)
nicht vergeben
5.Turnier v.07.11.2015
Bester U16:
Lasse Weißhorn
(SV Eidelstedt)
Bester U14:
Habibullah Majidi
(SK W´burg)
Bester U12:
Tom-Frederic Woelk
(SC Diogenes)
Bester U10:
Jakob von Rosen
(SchVgg Blankenese)
Bester U8:
Dimitrios Theodoridis
(SV Eidelstedt)
nicht vergeben
6.Turnier v.05.11.2016
Bester U16:
Michael Kotyk
(HSK)
Bester U14:
Kevin Li
(SK Marmstorf)
Bester U12:
Jakob von Rosen
(Schvgg Blankenese)
Bester U10:
Isaac Garner
(HSK)
Bester U8:
Luca Brandstrup
(HSK)
Bestes Mädchen:
Jenna Peters
(SC Kömigsspringer)
7.Turnier v.11.11.2017
Bester U16:
Bester U14: Bester U12: Bester U10: Bester U8: Bestes Mädchen:

Chronik zum "Offenen U 16 Hamburg-West Schnellschachturnier":

Bereits im Frühjahr 2011 dachten wir vom SV Lurup, d.h. meine Person und mein Stellvertreter und Jugendtrainer Michael Schirrmacher daran, ein eigenes offenes Jugendturnier ins Leben zu rufen. Ähnlich wie bei unserem Schnellschachturnier (jährlich seit 2005!) schauten wir zum SV Eidelstedt, der bereits seit 2007 am Gymnasium Dörpsweg ein jährlich im Sommer stattfindendes U14 Turnier (9 Runden 15 Min Schnellschach) veranstaltete...Aber auch andere Vereine fingen an, Jugend-Turniere zu organisieren...Da wollten wir nicht zurückstehen und schmiedeten Pläne. Wir dachten an 7 Runden á 15 Min Schnellschach nach Schweizer System ! Das Turnier sollte vor oder nach den Hamburger Herbstferien an einem Samstag stattfinden...
Meine Idee war ein gemeinsam durchgeführtes Turnier mit dem Luruper Goethegymnasium und der dortigen Schach-AG um Frank Sawatzki (SC Pinneberg). Da wir aber seit 2010  bei der Nachwuchsarbeit bereits Kontakte zur SchachVgg Blankenese hatten, entschieden wir uns für ein Turnier am "Lise-Meitner-Gymnasium" im Knabeweg 3 in HH-Osdorf.
Wir nahmen Kontakt mit dem dortigen Lehrer der Schach-AG, Herrn Alexander Buck, auf.  Nach Rücksprache mit der Schulleitung stand den weiteren Planungen nichts mehr im Wege. Als Spielsaal sollte die Schulaula inklusive der Cafeteria dienen...Die maximale Teilnehmerzahl wurde auf 80 festgelegt.

Leider kam es aufgrund einiger Krankheits- und Kurbedingter "Ausfälle" der "Planer" zu ungewollten "Start-Problemen". So wurde das anfangs für den 18.September vorgesehene Turnier auf den 22.Oktober (also nach den Herbstferien) verschoben. Es drohte sogar wenige Tage vor dem Termin wegen zu geringer Anmeldungen eine mögliche Absage ! Doch mit viel Durchhaltevermögen und Engagement konnte das Turnier "gerettet" und durchgeführt werden.
Dass es während des Turniers zu kleineren Fehlern kam, fanden wir natürlich auch nicht gut, wollen aber durch eine konstruktive Nachbereitung Derartiges für künftige Anlässe verhindern ! Ermutigung für die Durchführung nachfolgender Turniere bekamen wir am Turniertag von Teilnehmern und deren Begleitpersonen ! Also machten wir weiter ! 2011 fand das Turnier vor den Herbstferien statt. Ab 2012 soll es nun möglichst immer nach den Herbstferien durchgeführt werden... Schorsch Pawel SV Lurup Schachsparte