(479) Kreisz,Werner (1616) - Michelis,Martin (1613) [C05]

C05: Französische Verteidigung (Tarrasch-Variante) Martins Gegner geht nach dem Springeropfer im 10.Zug baden...

1.e4 e6 2.d4 d5 3.Sd2 Sf6 4.e5 Sfd7 5.f4 c5 6.c3 Sc6 7.Sgf3 Le7 8.Ld3
letzter Buchzug

8...f6 9.0-0 Db6 10.Sg5??
wirft den Vorteil weg, meint Fritz...ein Opfer, das nur dem Gegner hilft ! [>=10.exf6 war noch möglich 10...gxf6 11.De2+/= ]

10...fxg5-+ 11.Dh5+ Kd8
[11...g6 vielleicht hatte Werner mit diesem Zug gerechnet...? 12.Lxg6+ Kd8 13.Lf7 Kc7 14.Lxe6-+ Schwarz bringt seinen König in Sicherheit]

12.f5
[12.Df7 gxf4 13.Dxg7 Tf8-+ ]

12...exf5
[12...cxd4 ginge schneller 13.c4 Sdxe5 14.cxd5 exd5 15.De2-+ ]

13.Lxf5
[13.e6 ändert nichts am Ausgang der Partie 13...Sde5! Doppelangriff: d3/g1 14.dxe5 g6-+ ]

13...cxd4
Der weisse König im Visir der schwarzen Dame !!

14.c4
[14.Kh1 holt die Kuh nicht vom Eis 14...g6 15.Lxg6 Sdxe5-+ (15...hxg6?! 16.Dxh8+ Kc7 17.Sf3=/+ ) ]

14...Scxe5 15.cxd5
[15.Dh3 ändert nichts mehr 15...dxc4 16.Se4 Sc5-+ ]

15...g6 16.Dh6
[16.Dd1 hilft allerdings auch nicht 16...gxf5 17.Txf5 d3+ 18.Kh1 Dd4-+ ]

16...gxf5 17.Dg7
Martin hatte genug Vorteil und wollte nun die Damen tauschen ! [17.d6 hilft auch nicht mehr 17...d3+ 18.Kh1 Dxd6 19.Dxd6 Lxd6 20.Txf5 h6-+ ]

17...Df6
[>=17...d3+ sichert den Gewinn 18.Kh1 Lf6 19.Sc4 Lxg7 20.Sxb6 Sxb6 21.Lxg5+ Kc7 22.Tac1+ Kd6 23.b4-+ ]

18.Dxf6 Sxf6 19.Sb3 f4 20.Sxd4
[20.Lxf4 macht keinen großen Unterschied 20...gxf4 21.d6 Lxd6 22.Txf4 Ke7 23.Txd4 Le6-+ ]

20...Lc5
Ist Werner "Fesselungs-Fetischist" ? (Werner, entschuldige den Vergleich ! War spontan gedacht ! Schorsch)

21.Td1 Lg4
hier gab Werner auf... [21...Lg4 22.Kf1 Te8-+ ] 0-1