Vor- und Spielberichte der HMM2022:

Rückblick auf die HMM2021

...wie im Vorjahr meldeten wir zwei Mannschaften an...

Lurup I in der Kreisliga und Lurup II in der Basisklasse

+ DSOL 2022 - Lurup I in 4.Liga Gruppe B, Lurup II in 8.Liga Gruppe B ...Termine s.u....


Unsere Heimkämpfe finden unter Beachtung eines CORONA bedingten Hygiene-Konzepts im Clubheim statt.

Auf der Suche nach einem zusätzlichen bzw. neuen Spielraum konnten wir die Verantwortlichen des LURUM Flurstr.15 gewinnen ! Das Nachwuchs-Training (öffentlich) begann dort im September 2021, das Erwachsenen-Training begann am 1.November 2021 und auch die Mannschaftskämpfe der HMM2022 sollten dort stattfinden! Schorsch Pawel 14.Oktober 2021
Aktuell: Laut Mitteilung des Bezirksamtes darf im LURUM nur bis max.22:00 Uhr gespielt werden!
 
Dies heißt, dass die Mannschaftskämpfe im Clubheim stattfinden müssen! Statt wie in den Jahren zuvor im Jugendraum spielen wir
 im ehemaligen Schankraum des Clubheims! Dort ist mehr Platz und die vorgeschriebenen CORONA-Regeln können dort besser befolgt werden!
30.Dezember 2021

"Schorsch" Georg Pawel

Ergebnisse+Berichte:



Basisklasse B Runde 5: 4.Juli 2022: Lurup II - Sasel V ... Lurups Zweite möchte die Saison mglichst mit einem positiven Ergebnis abschließen...

Kreisliga B Runde 4: 20.Juni 2022: Lurup I - Wedel II ... Kann Lurups Erste den Aufstieg schaffen?...

Basisklasse B Runde 4: 17.Juni 2022: SKJE VII - Lurup II ... Kann die Zweite erneut punkten?...

Kreisliga B Runde 5: 8.Juni 2022: Blankenese III - Lurup I ... Lurup benötigt schon einen deutlichen Sieg, um die Aufstiegschance wahren zu können!...

Basisklasse B Runde 2: 17.Mai 2022: Altona/Finkenwerder IV - Lurup II 2:2 ...
Michael sagte kurzfristig ab, Jens war noch im Urlaub. Dafür sprang der genesene Andreas Neulen DWZ 971 nach langer CORONA bedingter Schach-Abstinenz ein. An Brett 4 hatte er aber gegen den  jungen Nachwuchsspieler Torben Kunow ohne DWZ keine Chance und gab nach Verlust mehrerer Figuren doch etwas resigniert auf! Zuvor hatte aber Tim Joakim Manow DWZ 1284, an Brett 3 gegen den Oldie Helmut Brutscher DWZ 933, klar gewonnen und die 1:0 Führung für uns geholt! Klaus Kallabis DWZ 1265, bereits am Vortage an Brett 8 der Kreisliga-Mannschaft erfolgreich, setzte nach und gewann an Brett 2 gegen Reiner Hock DWZ 1053 sicher! 2:1 für uns! Zum Mannschaftssieg fehlte uns also nur ein halber Punkt! Doch Ahmad Huran noch ohe DWZ, an Brett 1 gegen Helmut Mago DWZ 1255, hatte bei einem Bauer weniger durchaus gute Chancen. Doch dann unterschätzte er einen Mattangriff seines Gegners! 2:2 Ausgleich!

Kreisliga B Runde 2: 16.Mai 2022: Lurup I - Königsspringer V 5:3 ...wichtiger Mannschaftssieg mit stark ersatzgeschwächtem Kader...

Mein (Schorsch Pawel DWZ 1354) Gegner (Tilo Hüneke DWZ 1288) an Brett 6 kam nicht...So führten wir 1:0! An Brett 5 einigten sich Martin Bierwald DWZ 1368 und Bernd Filipzik DWZ 1382 gütlich auf ein Remis! 1.5:0.5 für uns! Klaus Kallabis DWZ 1265, als Ersatzspieler an Brett 8 eingesprungen, siegte gegen Hans-Peter Brunnemann DWZ 978! Der Gastspieler stellte recht früh seine Dame ein und konnte so am Ende nichts Zählbares mehr holen. Klaus, der sich nach dem Schlagen der Dame noch entschuldigt hatte, tat sich dennoch recht schwer die Partie zu gewinnen! 2.5:0.5 für uns! Ahmad Huran noch ohne DWZ unterlag nach abwechslungsreichem Partieverlauf  gegen Detlef Malchers DWZ 1261.  Doch André Geisler DWZ 1544, "hochgerutscht" an Brett 3 gegen Thomas Benthin DWZ 1573, steltte den alten 2 Punkte-Vorsprung wieder her!: 3.5:1.5 für uns! Jetzt wurde es nochmal spannend! An Brett 4 konnte Armen Harutyunyan DWZ  1516 gegen den starken Hans Schulz DWZ 1408, gut gegenhalten und versuchte in ausgeglichener Stellung mit einem Opfer noch mehr als das mögliche Remis zu holen! Man einigte sich dann aber dennoch auf des Remis! 4:2 Zwischenstand für uns! An Brett 1 hatte es Thomas Hacker DWZ 1978, mit einem "alten" Bekannten Werner Stubbe DWZ 1705 zu tun! Thomas gelang es diesmal nicht, einen Gewinnweg zu finden...So musste er am Ende die Segel streichen...Nur noch 4:3 für Lurup! An Brett 2 fand Timo Lehmann DWZ 1693, gegen den Ex-Luruper Viktor Gette DWZ 1613, endlich zu seiner Form und brachte seinen Gegner zur Aufgabe...Das Remisangebot seines Gegners hatte Timo zuvor abgelehnt...Mit diesem Mannschaftssieg wahrte unsere Erste ihre Chancen auf den angestrebten Bezirksligaaufstieg!


Basisklasse B Runde 1: 12.Mai 2022: HSK 28 - Lurup II 1.5:2.5 ...Lurups Zweite kann doch noch siegen!...
Nach der unnötigen Auftaktniederlage gegen St.Pauli X  trat die Zweite in Bestbesetzung bei HSK 28 an!
Michael Schirrmacher DWZ 1318 hatte es erneut schwer, seine Form zu finden und unterlag an Brett 2 gegen Ute Holinka DWZ 1229! 1:0 für den HSK! Sollten wir erneut straucheln?...Tim Joakim Manow DWZ 1271, an Brett 4 gegen Carsten Kaven DWZ 1064, revanchierte sich für seine zuletzt gezeigte wechselhafte Leistung und gewann! 1:1... Mir als Mannschaftsführer (Schorsch Pawel) machte dies Hoffnung, dass wir diesmal etwas Zählbares holen könnten! An Brett 1 konnte Ahmad Huran (noch ohne DWZ) in seiner ersten Wertungspartie für die Basisklassenmannschaft gegen den erfahrenen Wolfgang Springer DWZ 1213, Vorteil erringen und das Turmendspiel sicher gewinnen. Sein Gegner, neben materiellem Nachteil zudem noch in Zeitnot gab dann auf! 2:1 für uns! An Brett 3 hatte Klaus Kallabis DWZ 1275 gegen den HSK-Mannschaftsführer Malte Schacht DWZ 1154 eine solide Leistung gezeigt. 2 x lehnte der HSK-Spieler aufgrund des Spielstandes Remisangebote ab und suchte einen Weg zum 2:2-Ergebnis... Klaus konnte Vorteil erspielen (eine Leichtfigur mehr)... Am Ende lenkte aber auch der HSK-ler in das Remis ein...Sieg für Lurup!...
hier der Spielbericht von Tim Joakim Manow:
Am 12,5.22 hatten wir unser 2.Punktspiel beim HSK 28. Wo sonst 4 Mannschaftskämpfe stattfanden, war nur unser Punktspiel angesetzt. Diesmal wollten wir es besser machen, als in der 3.Runde! An Brett 2 verlor Michael. Ich an Brett 4 habe meine Partie gewonnen. Somit stand es 1:1. An Brett 1 gewann Ahmad, somit 2:1 für Lurup. Nun spielte an Brett 4 Klaus noch. Nach kurzer Überlegung einigten sich beide Spieler auf Remis. Somit haben wir 2.5:1.5 gewonnen und fangen jetzt mit einer neuen Serie wieder an. Nächstes Punktspiel ist am 17.5.22 bei Altona/Finkenwerder! gefertigt von Tim Manow

DSOL 8.Liga Halbfinale: 9.Mai 2022: SV Lurup II - SF Ochtendung I 2:2 (3:7 nach Berliner Wertung!)...Die Gäste gewannen in der Vorrunde alle 7 Mannschaftskämpfe und waren klarer Favorit!...
Vor dem Starten der Partien gab es seitens der DSOL erhebliche technische Probleme. Diese führten dazu, dass nicht alle vier Partien wie geplant um 19:30 Uhr gleichzeitig gestartet werden konnten. Diese Unruhe beeinflusste natürlich das Spielgeschehen. Meine (nach 19:30 Uhr gestartete) Partie an Brett 4 Nils Schuck DWZ 1343 gegen Georg Pawel 1358  begann als erste...Im Hintergrund waren die Stimmen der anderen Bretter doch recht störend. So kam ich nach Eröffnungsfehlern in Nachteil. Doch mein Gegner machte einen Fehler und bat nach einem Turmzug (Mouse slipper?) um Zugwiederholung!? Ich lehnte doch etwas verwirrt über diese mögliche Nachfrage ab und konnte die Qualität Leichtfigur gegen Turm gewinnen. Wenige Züge später gab mein Gegner auf. 1:0 für uns! Bernd Filipzik DWZ 1410, an Brett 2 gegen Niklas Roth DWZ 1436 kam auch schlecht aus der Eröffnung und musste im Endspiel passen. 1:1...Ahmad Huran noch ohne DWZ, an Brett 3 gegen Patrick Bast DWZ 1340, hielt in einer spannenden Partiesehr  gut mit, verschaffte sich einige Vorteile und siegte im Endspiel sicher! So stand es 2:1 für uns! Zum Erreichen des Finales benötigten wir also noch einen halben Brettpunkt! André Geisler  DWZ 1550, mit Schwarz an Brett 1 gegen Aljoscha Böhm DWZ 1541 verbrauchte mal wieder sehr viel Bedenkzeit und stand erheblich unter Druck. Am Ende in schlechterer Stellung wurde André dann per Springerschach Matt gesetzt! Aus die Maus!  Endstand 2:2 ! Die Berliner Wertung sprach mit 7:3 deutlich für die Gäste! Dennoch ein Super Ergebnis für unsere Schachsparte! Schorsch

DSOL 8.Liga Viertelfinale: 29.April 2022: SF Heidesheim II - SV Lurup II 1.5:2.5...
Jörg konnte nicht mitmachen...Armen sprang an Brett 4 ein. Thomas Hacker (als Kiebitz) meinte, dass unsere vier Spieler ganz gut aus der Eröffnung gekommen waren! Ahmad Huran gab (etwas traurig...) an Brett 3 nach guter Partie gegen Johanna Richter DWZ 1452 nach einem Fehler auf. 1:0 für die Heidenauer (aus Rheinland-Pfalz). Armen Harutyunyan DWZ 1517, an Brett 4 gegen Malte Gräßer DWZ 1448 siegte. Also Zwischenstand 1:1. Bernd Filipzik DWZ 1410, an Brett 2 gegen Peter Reiß DWZ 1479, vergab einige Chancen und stand im Endspiel mit Läufer gegen Turm und Bauer. Doch Bernd kämpfte und konnte sich nach Zugwiederholung noch in ein Remis retten! Wenn André Geisler DWZ 1550, an Brett 1 gegen Johannes Alt DWZ 1472 ein Remis geholt hätte, wäre beim 2:2 die Berliner Wertung zu unseren Ungunsten ausgefallen. Deshalb musste  André gewinnen! Dies sagte ich ihm im Chat...Tatsächlich gelang ihm trotz (erneuter) Zeitnot ein Mattangriff, der von seinem Gegner nicht abgewehrt werden konnte! So schaffte unsere Zweite den Einzug ins Halbfinale! Ein toller Erfolg! Schorsch...

Kreisliga B Runde 1: 25.April 2022: Lurup I - Union Eimsbüttel IV 5.5:2.5 ...Leider hatten Alois und Sebastian absagen müssen...
So musste aufgerückt werden...Schorsch und Ahmad halfen aus...
Der Brett 1 Gästespieler erschien nicht, so gewann unsere Nr.2 Mihai Stefanita DWZ 1856 kampflos. Für das zwischenzeitliche 2:0 sorgte Ahmad Huran noch ohne DWZ in seiner allerersten Wettkampfpartie, an Brett 8 gegen den jungen Gästespieler Jonas von der Fecht DWZ 1128.  An Brett 2 gewann Thomas Hacker DWZ 1994 sicher gegen den DWZ-schwächeren Lennart Ramme DWZ 1533. Dann teilte mir Timo Lehmann DWZ 1720, an Brett 3 gegen Beate Zehner DWZ1555, mit, dass er nach Einstellen eines Springers aufgegeben habe. Es sei nicht sein Schachjahr, meinte Timo noch.  Bernd Filipzik DWZ 1381 holte an Brett 6 gegen Timo Steinhauer DWZ 1386 trotz Vergabe guter Chancen immerhin noch ein Remis. Auch Armen Harutyunyan DWZ1519, an Brett 5 gegen Günter Kaiser DWZ 1445, holte nach ausgeglichenem Spiel ein Remis. Zwischenstand 4:2 für uns! In meiner Partie Georg Pawel DWZ 1358, an Brett 7 gegen Beate Ipsen DWZ1294, hatte sich nach einigen Figurenabtauschens ein Turmendspiel ergeben. Ich hatte einen a-Bauer, der zwei gegnerischen Bauern gegenüberstand, dennoch gelang es mir, die Stellung Remis zu halten. Meine Gegnerin nahm mein Remisangebot auch sofort an. Auch ihr konnte man anmerken, dass die lange Bedenkzeit nach solanger Spielpause doch sehr anstrenged war! Der Mannschaftskampf war also für uns gewonnen! An Brett 4, zwischen André Geisler DWZ 1533 und Hamit Yasar DWZ1441, entwickelte sich eine spannende abwechslungsreiche Partie, in der André am Schluss das bessere Ende finden konnte.

Basisklasse B Runde 3: 11.April 2022: Lurup II - St.Pauli X 1:3 ...Auftakt in Basisklasse B. Die Zweite seit über 6 Jahren zuhause ungeschlagen! 3.Mai 2016 Lurup II - SF Sasel IV 3.5:4.5,  (auswärts seit 7.Feb. 2017 bei Billstedt-Horn II 1:3)...
Leider riss unsere Serie. Obwohl die Gäste nur die Bretter 1-3 besetzen konnten und Jens Christensen DWZ 1268 an Brett 4 kampflos siegte! Die anwesenden Gästespieler waren ausnahmslos um Jahre jünger und noch ohne DWZ. Michael Schirrmacher DWZ 1318, an Brett 1 gegen Andreas Fredrich, gab nach spannendem Partieverlauf letztendlich auf! Klaus Kallabis DWZ 1275, an Brett 2 gegen  Marlon Fedke, und Tim Joakim Manow DWZ 1271, an Brett 3 gegen den Gäste-Mannschaftsführer Markus Bohnensack, vergaben in ihren ebenfalls hin und her wogenden Partien durchaus Remischancen und gaben am Ende auf! Der erste Heim-Mannschaftskampf serit langer Zeit verlief ansonsten reibungslos. Der Spielsaal, ehemaliger Schankraum des Clubheims, war gemäß den geltenden 2G+/Hygiene- Regeln gut vorbereitet. Es wurde auch mehrmals gelüftet! Vielleicht klappt´s ja am 12.Mai bei HSK 28 mit Zählbarem! Schorsch

DSOL 4.Liga Gruppe B Runde 7: 6.April 2022: Ilmenauer SV I - Lurup I 2:2...Die Erste wollte eigendlich ihren ersten Mannschaftssieg holen! Doch es
klappte trotz guter Leistung aller Spieler nicht ganz!...
Alois und Timo konnten nicht antreten. Sebastian und André halfen aus. Sebastian Szech DWZ 1769, an Brett 3 gegen den gegnerischen Mannschaftsführer Jonathan Skopp DWZ 1485, spielte in einen abwechslungsreichen Partie gut mit, machte im Endspiel dann aber entscheidende Fehler und wurde Matt gesetzt! 1:0 für Ilmenau! Mihai Stefanita DWZ 1849, an Brett 2 gegen Florian Hörsch DWZ 1941, konnte in einer spannenden Partie seinen Gegner zu Fehlern bringen, so dass dieser aufgeben musste! 1:1 ! Dann zeigte Thomas Hacker DWZ 1992, am Spitzenbrett gegen Marco Geißhirt DWZ 2023, sein ganzes Können, baute seinen erspielten Vorteil nach und nach aus und dominierte das Endspiel! 2:1 für uns! Zum angestrebten ersten Mannschaftssieg unserer Ersten fehlte also nur noch ein halber Punkt! Leider hatte André Geisler DWZ 1550, an Brett 4 gegen Tim Döring DWZ 1525, im Mittelspiel ein Turmopfer falsch berechnet, verlor die Qualität und später die Partie. Dennoch versuchte André bis zuletzt, ein Remis zu erreichen. So gab es ein 2:2. Aufgrund der gezeigten Leistungen wäre ein Mannschaftssieg durchaus verdient gewesen! So blieb unserer Ersten nur der 8.Tabellenplatz!

DSOL 8.Liga Gruppe B Runde 7: 5.April 2022: Lurup II - SF Seelscheid I 2.5:1.5... Vor dem Mannschaftskampf: Mit einem Sieg gegen Mitkonkurrent Seelscheid hätten wir sogar noch Chancen auf die Play-Offs!...
Es hat also geklappt! Zum Viertelfinale der DSOL 8.Liga siehe oben!
Spielbericht:
Armen Harutyunyan DWZ 1517, holte an Brett 4 gegen Jonas Wissen noch ohne DWZ nach Springergewinn im Turmendspiel einen Sieg! 1:0 für uns! Ahmad Huran noch ohne DWZ musste 14 Min auf seinen Gegenspieler an Brett 3 Maik Henkel ohne DWZ warten. Trotz einiger Chancen musste Ahmad am Ende leider passen. 1:1 ! Jörg Rathgeber DWZ 1563, an Brett 2 gegen Wilhelm Herchenbach DWZ 1338, konnte Vorteil erringen und diesen in einen Sieg ummünzen! 2:1 für uns! An Brett 1 holte André Geisler DWZ 1550, gegen Hans-Dieter Neu DWZ 1516 ein verdientes Remis. Somit war der Mannschaftskampf gewonnen und unsere Zweite darf in den Play-Offs (Viertelfinale) spielen!

DSOL 4.Liga Gruppe B Runde 6: 1.April 2022: Lurup I - Schachforum Darmstadt 1.5:2.5...Erneut gelang trotz besserer DWZ kein Mannschaftssieg!...
Alois und Sebastian konnten nicht spielen. Armen half an Brett 4 aus. Armen Harutyunyan DWZ 1517, unterlag dem DWZ schwächeren Julian Merz DWZ 1280!, der kaum Fehler machte! Zuvor hatte Thomas Hacker DWZ 1992, an Brett 1 gegen Torsten Remscheid DWZ 1764, nach und nach Vorteile errungen und einen erfolgreichen Mattangriff gefunden! Zwischenstand 1:2, da Mihai Stefanita DWZ 1849, an Brett 2 gegen einen stark spielenden Bela Bier DWZ 1542 aufgeben musste!!? Am letzten Brett 3 konnte Timo Lehmann DWZ 1728 gegen Leander Merz DWZ 1445!! Vorteile erspielen. Zudem hatte Timos Gegner Zeitprobleme. Dennoch gelang es dem Darmstädter, die Partie remis zu halten! Unsere Erste wartet also weiterhin auf ihren ersten Mannschaftssieg! Ob dieser in der letzten Vorrunde ausgerechnet gegen den Ilmenauer SV I gelingen kann, ist fraglich...Doch für uns gilt weiterhin: Dabeisein ist Alles! Schorsch P.

DSOL 8.Liga Gruppe B Runde 6: 30.März 2022: SC Alzenau II - Lurup II 0.5:3.5...verdienter 3.Mannschaftssieg! Noch Chancen auf Platz 2!...
André konnte nicht spielen, so sprang Armen ein. Bernd Filipzik DWZ 1410, an Brett 2 gegen Siegfried Hüttinger DWZ 1437, hatte etwas Glück, dass sein Gegner einen Springer einstellte. Danach folgte aber ein schöner Mattangriff! 1:0 für uns! Dann schaffte es Ahmad Huran an Brett 3 gegen Pascal Ludwig DWZ 1482 nach recht ausgeglichener Partie Vorteile zu erringen, die er diesmal sicher zum Gewinn nutzen konnte! 2:0! Jörg Rathgeber DWZ 1563, an Brett 1 gegen Matthias Mössner DWZ 1504, hielt die Partie gegen einen starken Spieler ausgeglichen, Remis. Damit stand der Mannschaftssieg fest! Armen Harutyunyan DWZ 1517, an Brett 4 gegen Volker Schüll DWZ 1266, fand gute Züge und brachte seinen Gegner zur Aufgabe! Endergebnis: 3.5:0.5 für uns!

Kreisliga B Runde 3: 24.März 2022: Pinneberg II - Lurup I 4:4 ...Immerhin gab es keine Mannschaftsniederlage! Um Aufsteigen zu können, brauchen wir natürlich Siege! Schorsch...Hier der Bericht von Thomas Hacker:

"Endlich wieder ein Mannschaftskampf mit „richtigen“ Gegnern am Brett. Nach einer kurzen Ansprache des Pinneberger Mannschaftsführer mit Hinweis auf einzuhaltende Covid-Regeln ging es endlich los.

Ein toller Abend bei sehr netten Gästen und eine super freundliche Dame, die uns wunderbar bewirtet hat.
Mit freundlichen Grüßen Thomas Hacker"...

DSOL 4.Liga Gruppe B Runde 5: 18.März 2022: Lurup I - Lauenburger SV 1.5:2.5...Erste immer noch ohne Mannschaftssieg! Schlusslicht in der Tabelle!...
An Brett 1 entwickelte sich zwischen Thomas Hacker DWZ 1992 und Michael Wiechmann DWZ 2012 eine spannende Partie, in der kaum Fehler gemacht wurden! Letztendlich machte aber Thomas Fehler, die ihm Chancen zu einem möglichen Remis nahmen. Im Endspiel spielte der Lauenburger seinen Vorteil zum Gewinn aus! 0:1...Ersatzmann Armen Harutyunyan DWZ 1517, an Brett 4 gegen Claus Lindges DWZ 1413, konnte in einer recht ausgeglichenen Partie leichte Vorteile erzielen. Im Endspiel fand Armen aber leider keine gewinnbringenden Züge, so dass man sich gütlich auf Remis einigte! Für den 1.5:1.5 Ausgleich sorgte Sebastian Szech DWZ 1769, an Brett 3 gegen Stefan Michels DWZ 1603. Mit leichten Vorteilen während der Partie sah es anfangs gut für Seb aus. Dann schien es auf ein Remis hinaus zu laufen. Doch nach einem schweren Fehler des Lauenburgers kam Seb immer deutlicher in Vorteil und spielte die Partie souverän zu Ende! An Brett 2 konnte Alois Kwasny DWZ 1978 gegen Rico Huhnstock DWZ 1986 ebenfalls Ausgleich halten. Doch Alois unterlief ein Fehler, der ihn später die Partie kostete.

DSOL 8.Liga Gruppe B Runde 5: 15.März 2022: Lurup II - SK Kelheim II 1:3...vermeidbare Niederlage gegen Spitzenreiter!...
Jörg Rathgeber DWZ 1563, an Brett 2 gegen Citra Bangsa-Giesen DWZ 1431, brachte uns nach guter Vorstellung mit 1:0 in Führung! Zu diesem Zeitpunkt hoffte ich noch auf ein gutes Gesamtergebnis! Leider vergab Armen Harutyunyan DWZ 1517, an Brett 4 gegen Valentina Neumeier DWZ 1335, ein mögliches Remis, als er im Endspiel einen Springer einstellte. Armen musste kurz danach passen! André Geisler DWZ 1550, an Brett 1 wie bereits am 16.Februar gegen SK Kelheim I gegen Moritz Ramming DWZ 1452, diesmal aber mit Weiß, hielt lange Zeit gut mit, musste aber letztendlich auch passen! So stand es 1:2 aus unserer Sicht! An Brett 3 zeigte Ahmad Huran noch ohne DWZ, gegen Peter Hahn DWZ 1484, eine solide Leistung, spielte vielleicht etwas zu offensiv und geriet im Endspiel gegen den vielleicht etwas erfahreneren Gegner in Nachteil. André und Ahmad hatten zudem viel Zeit verbraucht. So stand es am Ende 3:1 für die Gäste, die somit weiterhin Tabellenplatz 1 belegen!

DSOL 8.Liga Gruppe B Runde 4: 11.März 2022: HSK IX - Lurup II 1:3...Zweiter Mannschaftssieg bringt im Derby Tabellenplatz 2!...
Jörg, Bernd und Klaus spielten nicht. Dafür sprangen Armen und ich Georg Pawel DWZ 1358 ein. Kurz vor dem Start rief mich der gegnerische Mannschaftsführer an. Er bat darum den zuvor angesetzten Brett 4 Spieler Malte Lüddecke DWZ 825 gegen Linus Werner DWZ 1000 austauschen zu dürfen! Ich gab mein OK (zur Kenntnis an DSOL-Administrator Frank Jäger). Dann wurde der Wettkampf gestartet (ca.19:35 Uhr). Nur mein Gegner tauchte nicht auf. So gewann ich nach 45 Min kampflos. OK 1:0 für uns sagte ich mir...Das 2:0 besorgte Ahmad Huran noch ohne DWZ, an Brett 2 gegen Till Schloßstein DWZ 1249. Dann verlor Armen Harutyunyan DWZ 1517, an Brett 3 gegen Luca Vollandt DWZ 914, seine Dame und musste am Ende aufgeben. Nur noch 2:1 für uns! Doch an Brett 1 schaffte es André Geisler DWZ 1550 gegen Romeo Malchereck DWZ 1395 trotz Zeitnot eine Gewinnstellung zu erreichen und seinen Gegner zur Aufgabe zu bringen! Durch das unerwartete 3:1 konnte sich unsere Zweite auf Tabellenplatz 2 bringen. Doch die Konkurrenz um die ersten Plätze ist sehr groß! Dennoch ein tolles Gefühl! In 4 Tagen geht´s schon weiter. Dann spielt man gegen Kehlheims Zweite! Die Erste hatte am 16.Februar gegen Kehlheims Erste 2:2 gespielt!

DSOL 4.Liga Gruppe B Runde 4: 7.März 2022: Herforder SV - Lurup I 3:1 ...Gegen einen starken Gegner wurde der mögliche Sieg knapp verpasst!
Thomas konnte leider nicht mitspielen. Dafür sprang Sebastian als Ersatzspieler an Brett 4 ein. Alois schaffte es diesmal, rechtzeitig zum Start (erneut auf 20:00 Uhr verlegt) da zu sein!
Sebastian Szech DWZ 1769, an Brett 4 gegen Heinz-Burkhard Heuermann DWZ 1755, konnte eine Gewinnstellung erreichen, übersah dann aber ein zweizügiges Matt und musste passen. Also statt 1:0 nun 0:1 aus unserer Sicht! Am Spitzenbrett trat Mihai Stefanita DWZ 1849 gegen Marco Schütte DWZ 1962 an. In einer spannenden Partie mit Chancen für beide Seiten musste Mihai am Ende aber passen. Zwischenstand 2:0 für die Gastgeber! Alois Kwasny DWZ 1978, an Brett 2 gegen Axel Fritz DWZ 1890, konnte dem druckvollen Spiel seines Gegners lange standhalten, musste aber zudem in akuter Zeitnot letztendlich auch passen. So war der Mannschaftskampf verloren! Zum Glück fand Timo Lehmann DWZ 1728, an Brett 3 gegen den gegnerischen Mannschaftsführer Jürgen Kleinert DWZ 1838, einen Weg und leichten Vorteil, den er trotz Zeitnotproblemen bis zur Aufgabe seines Gegners weiter ausbauen konnte! So stand es am Ende 3:1 für Herford, die damit ihren ersten Mannschaftssieg holten. Unsere Erste wartet also weiterhin auf einen Mannschaftssieg!

DSOL 4.Liga Gruppe B Runde 3: 25.Februar 2022: Lurup I - SV Horrem 1.5:2.5...Gegen den Tabellenführer gab´s eine knappe Niederlage!...
Thomas musste absagen, so rückte man auf. Timo und Sebastian spielten diesmal mit. Nach Absprache mit dem gegnerischen Mannschaftsführer wurde der Spielbeginn von 19:30 Uhr auf 20:00 Uhr verlegt! Beide Brett-2-Spieler hatten private Zeitprobleme. Leider schaffte es unser Spieler, Alois Kwasny DWZ 1978, nicht, selbst um 20:00 Uhr anzutreten! So wertete ich als Turnierleiter die Partie um 20:45 Uhr als kampflos gewonnen für den Gästespieler Dr. Thomas Krings DWZ 2063! Also 0:1 aus unserer Sicht! Sebastian Szech DWZ 1769, konnte an Brett 4 nach guter Partie am Ende aber nach einem schweren Fehler seines Gegners, Simon Pesch noch ohne DWZ, und dessen Aufgabe das 1:1 holen! Dann einigte sich Timo Lehmann DWZ 1728, an Brett 3 gegen Ingo Rewerts DWZ 1742 nach ausgeglichener Partie auf ein Remis. Beim Stand von 1.5:1.5 machte ich mir noch Hoffnungen auf Zählbares! An Brett 1 hatte Mihai Stefanita DWZ 1849 es mit einem harten Brocken, Arno Hannaske DWZ 2070, zu tun. Mihais Gegner erhielt die stärkere Initiative. Trotz heftiger Gegenwehr musste Mihai am Ende zudem in akuter Zeitnot passen! Vielleicht gelingt ja dann in Runde 4 (von 7) der erste Mannschaftssieg unserer Ersten!

DSOL 8.Liga Gruppe B Runde 3: 22.Februar 2022: Lurup II - SC Bühlertal II 1.5:2.5...unnötige knappe Niederlage!...
Jörg bat mich kurzfristig, pausieren zu dürfen. Armen half aus.
Bernd Filipzik DWZ 1410, an Brett 2 gegen Arnold Platau DWZ 1266, zeigte sich in einem wahren Schlagabtausch gegen seinen fast blitzenden Gegner recht sicher. Er profitierte im Endspiel von einem Turmeinsteller seines Gegners und konnte diesen schnell matt setzen! Bernd hatte noch 38 Min, sein Gegner sogar noch 52 Min Restspielzeit! Also 1:0 für uns! Da es auf den anderen drei Brettern noch recht ausgeglichen aussah, durften wir von einem Mannschaftssieg hoffen! Doch dann verlor Ahmad Huran noch ohne DWZ, an Brett 3 gegen Klaus Gerig DWZ 1474, in einer Kombination eine Leichtfigur und stand zusehens schlechter. Leider übersah er im Endspiel ein noch mögliches Remis und musste nach weiterem Materialverlust passen! Fast gleichzeitig hatte Armen Harutyunyan DWZ 1513 gegen den jungen Florian Hils DWZ 1065 !? im Endspiel etwas Glück, als sein Gegner wie Armen im Mittelspiel einen Turm verlor und sich auf Remis einigen musste! Als Letzter kämpfte André Geisler DWZ 1550, an Brett 1 gegen Johann Wormsbecher DWZ 1744 um ein mögliches Remis. André hatte bei seinem Angriff einen Turm geopfert und hoffte sogar, damit seinen Gegner bezwingen zu können! Doch im weiteren Verlauf, André hatte nur noch wenige Minuten Restzeit, fand er nicht den erhofften Gewinnweg. Nach Abtausch einer Leichtfigur gab André dann wegen starker Materialnachteile auf! Damit gab es für unsere Zweite im dritten Mannschaftskampf die erste Niederlage. In der nächsten Runde spielt man bei HSK IX!...

DSOL 8.Liga Gruppe B Runde 2: 18.Februar 2022: SK Marburg II - Lurup II 2:2...Da war mehr als ein Unentschieden drin!
Jörg, Bernd und Klaus konnten nicht spielen. Armen und ich halfen aus!
Mein wohl noch etwas unerfahrener Gegenspieler an Brett 4 Jost Baumgart DWZ 1170 stellte im 11.Zug seine Dame ein, so konnte ich Georg Pawel DWZ 1358 den Vorteil relaiv einfach zum Partiegewinn nutzen! 1:0 für uns! Dafür ließ auch Armen Harutyunyan DWZ 1517, an Brett 3 gegen Fabian Dietrich DWZ 1166 überraschend seine Dame ungedeckt und unterlag trotz heftiger Gegenwehr seinem DWZ schwächeren Gegner! 1:1. Die 2:1 Führung holte André Geisler DWZ 1550, an Brett 1 gegen Christian Uhde DWZ 1403. André zeigte einen tollen Mattangriff und brachte seinen Gegner zur Aufgabe! Zum Schluß konnte Ahmad Huran noch ohne DWZ, an Brett 2 gegen Aaresh Sreeramula DWZ 1368, seine tolle Leistung nicht in ein Remis umwandeln! Er unterlag knapp! Das 2:2 war dennoch ein toller Erfolg!

DSOL 4.Liga Gruppe B Runde 2: 16.Februar 2022: SK Kelheim I - Lurup I 2:2...Ein Unentschieden gegen ein starkes Team!
Leider musste Timo kurzfristig absagen, insofern nicht die stärkste Aufstellung! Als Ersatzspieler an Brett 4 sprang André Geisler DWZ 1550 ein. Gegen den etwa gleichstarken Kelheimer Moritz Ramming DWZ 1452 entwickelte sich ein spannender Kampf, den André am Ende leider knapp verlor... Zuvor hatten Mihai Stefanita DWZ 1849 bei seinem ersten Einsatz an Brett 2 gegen Arne Deschler DWZ 1686 seinen Gegner zur Aufgabe gebracht! Das 2:0 für uns holte Thomas Hacker DWZ 1992 an Brett 1 gegen Benedict Huber DWZ 1822. Thomas setzte seinen Gegner Matt! Frisch aus der Reha gekommen, trat Alois Kwasny DWZ 1978 an Brett 3 an. Gegen Aaron Schwan DWZ 1659 entwickelte sich ein spannender Kampf, den Alois im Turmendspiel mit einem Bauer wenige am Ende aufgeben musste! Mit dem 2:2 haben wir nun den ersten Mannschaftspunkt geholt!

DSOL 3.Liga Gruppe B Runde 1: 4.Februar 2022: Lurup I - SC Landskrone 1:3...Stark ersatzgeschwächt traten wir an! An Brett 1 hatte es Thomas Hacker DWZ 1992 mit dem starken Manuel Gauer DWZ 1981 zu tun. In einer spannenden Partie musste Thomas die Qualität opfern und hatte im Endspiel dann aufgeben müssen! Armen Harutyunyan DWZ 1517 schaffte an Brett 2 gegen Lena Kalina DWZ 1755 Materialvorteil und brachte seine Gegnerin zur Aufgabe!  Zuvor hatte André Geisler DWZ 1550 an Brett 3 gegen Riyanna Müller DWZ 1707 trotz guter Partie am Ende aufgeben müssen. An Brett 4 hatte es Ahmad Huran noch ohne DWZ mit Marco Stegner DWZ 1770 einen starken Gegner, der ihm nach und nach Material abnahm und am Ende klar gewann! Dennoch eine gute Leistung vom noch wenig Turniererfahrenen Ahmad! Am Ende war das 1:3 aus unserer Sicht verdient!

DSOL 8.Liga Gruppe B Runde 1: 3.Februar 2022: SF Pfullingen III - Lurup II 1.5:2.5... Jörg Ratgeber DWZ 1563 unterlag an Brett 2 Andreas Michaelis DWZ 1549. Bernd Filipzik DWZ 1410 holte nach abenteuerlichem Partieverlauf an Brett 3 gegen Flori Hain DWZ 1404 den Ausgleichspunkt! André Geisler DWZ 1550 siegte nach hin und her etwas glücklich (sein Gegner übersah kurz vor Schluss ein dreizuegiges Matt!) an Brett 1 gegen Benjamin Bartnik DWZ 1558. Am Ende holte Ahmad Huran ohne DWZ ein Remis an Brett 4 gegen Alexander Ott DWZ 1000! Ein unerwarteter toller Sieg zum diesjährigen DSOL-Auftakt !


 + + +