Vor- und Spielberichte der HMM2018:

Rückblick auf die HMM2017


...erstmals seit etlichen Jahren treten wir nur mit einer Mannschaft an...

Lurup in Kreisliga B

Unsere Heimkämpfe finden ab sofort nicht mehr im "Sport-Center" statt...Der "normale" Trainingsbetrieb fand zuletzt parallel im Jugendraum des Clubheims statt. Das ehemalige "LIGA-Center" sollte eigentlich schon im Frühjahr 2014 abgerissen werden, die defekte Heizung wurde (bis heute) nicht mehr repariert, das Wasser wurde zwischenzeitlich ab- und dann wieder angestellt. Wir behalfen uns solange mit Elektroheizungen und boten unseren Gästen wenn nötig heiße Getränke (Kaffee/Tee) an...Aus Gesundheitlichen und Kostengründen spielen wir unsere Mannschafts-Heimkämpfe neben dem Trainingsbtireb wieder im Jugendraum! Schorsch Pawel 2.Januar 2018

"Schorsch" Georg Pawel


Ergebnisse+Berichte:

Kreisliga B Runde 9 am 22.Juni 2018: HSK XIX - Lurup  ... "Schwere Aufgabe!"...

Kreisliga B
Runde 8 am 5.Juni 2018: Lurup - SW Harburg II  ... "Im Vorjahr gab´s auswärts ein 3:5!"...


Kreisliga B
Runde 7 am 3.Mai 2018: Union Eimsbüttel V - Lurup  ... "Ein Wiedersehen mit Detlev Voigt und Tim Manow!"...


Kreisliga B
Runde 6 am 17.April 2018: Lurup - St.Pauli VIII  ... "Im Vorjahr gab´s gegen die Neunte zu Hause ein 4:4!"...


Kreisliga B
Runde 5 am 5.April 2018: Wilhelmsburg II - Lurup  ... "Im Vorjahr gab´s zu Hause eine unnötige 3.5:4.5 Niederlage!"...


Kreisliga B
Runde 4 am 20.Februar 2018: Lurup - Pinneberg II  ... "Im Vorjahr konnten wir gegen die Dritte noch knapp mit 4.5:3.5 siegen!"...


Kreisliga B
Runde 3 am 5.Februar 2018: Eidelstedt II - Lurup  ... "Im Vorjahr gab´s ein deutliches 2:6 für uns!"...


Kreisliga B
Runde 2 am 30.Januar 2018: Lurup - HSK XX  ... "Schwere Aufgabe!"...Zumindest dürften wir diesmal in Bestbesetzung antreten!


Kreisliga B
Runde 1 am 18.Januar 2018: Diagonale III - Lurup 3.5:4.5  ... "Im Vorjahr gab´s gegen DWZ-stärkere Harburger ebenfalls einen überraschenden 4.5:3.5 Auswärtssieg!"...
Ziel für uns ist der Klassenerhalt!...

Zugesagt hatten: Alois, Timo, Armen, Schorsch (MF), Michael, Bernd, Andreas N. und Felix...Dirk, Andreas D. und Peter sagten leider ab!...So wird es natürlich noch schwerer, in Harburg ein achtbares Ergebnis zu erzielen!, meinte ich vor dem Match recht pessimistisch...

Andreas Neulen DWZ 976, sagte leider kurzfristig ab. So siegte seine Gegnerin an Brett 8 Heidruhn Zierahn DWZ 1020 kampflos!...(Schade, Andreas hätte gute Chancen gehabt!)...Neuzugang Felix Klaus (noch ohne DWZ) war an Brett 5 gegen Joachim Hemminghaus DWZ 1492 recht froh gestimmt, stellte dann aber einen Läufer ein und gab auf! Timo Lehmann DWZ1589, an Brett 2 gegen den erfahrenen Gerd Wasmuth DWZ1541, musste nach Fehler ebenfalls passen. Zwischenstand 3:1 für die Gastgeber! Meine Partie (Georg Pawel DWZ 1409) an Brett 3 gegen Jürgen Schulz DWZ 1502, konnte ich recht ausgeglichen gestalten und hatte im Endspiel Turm+Leichtfigur einen Bauern mehr. Leider verlor ich nach einem Fehler (Tausch der Leichtfiguren) zwei Bauern und hatte Glück, dass mein Gegner sofort in das von mir angebotene Remis einwilligte. Nur noch 3.5:1.5 für Diagonale! An den restlichen Brettern wurde nun gekämpft. Am Ende siegten sowohl Michael Schirrmacher DWZ 1354, an Brett 6 gegen Andreas Köster DWZ 1432, als auch Armen Harutyunyan DWZ 1428, an Brett 4 gegen Manfred Heymuth DWZ 1433 und am ersten Brett Alois Kwasny DWZ 1985 gegen Armin Hübel DWZ 1643! Zugegebenermaßen fehlten den Gastgebern Brett 1-3 und Brett 5+6 ! Die unterlegenen Gastgeber meinten, dass der Luruper Sieg so in Ordnung gehe! Im Kampf um den Klassenerhalt konnten wir zumindest schon mal 2 Mannschaftspunkte einfahren! Schorsch