(601) Schirrmacher,Michael (1396) - Hatsuse,Shiro [D00]
SVL CM2010 Gruppe A, 04.01.2011
[Fritz 12 (40s)+Schorsch]

D00: Damenbauernspiele

1.d4 d5 2.e3 Sf6
letzter Buchzug

3.Le2 Lf5 4.Sc3 e6 5.Sf3 Sbd7 6.0-0 h6
Überdeckt g5

7.a3
Es geht um b4

7...Le7 8.b4 0-0 9.Lb2 a5 10.b5 a4 11.Sh4 Lh7 12.g3 Se4 13.Sf3 c5
[13...Sd6 14.Se5-/+ ]

14.bxc6 bxc6 15.Sxe4 Lxe4 16.Ld3 Lxd3 17.Dxd3 c5 18.c4 dxc4
[18...Db6 19.cxd5 exd5 20.Dc2-/+ ]

19.Dxc4=
der kleine schwarze Vorteil ist dahin..

19...Sb6
[19...Db6 20.Tab1= ]

20.Dc3
[20.De2 Tc8+/= ]

20...Dd5
hier ließ Shiro einen guten Zug aus, denn [laut Fritz steigt der schwarze Vorteil nach: 20...cxd4 21.Sxd4 (‹21.Dxd4 Dxd4 22.Lxd4 Sc4-/+ ) 21...Tc8 22.Sc6=/+ Lf6 23.Dxf6 Dxf6 24.Lxf6 Txc6 25.Ld4=/+ ]

21.Se5
Die weiße Königssicherheit hat sich verschlechtert [>=21.dxc5!? lohnt die Prüfung 21...Lf6 22.Sd4= ]

21...Tfc8=/+ 22.Tfd1 Db3 23.Dxb3
Der Damentausch ist laut Fritz nur für Schwarz gut ! Es gab bessere Züge, die dennoch Schwarz leichten Vorteil bewahrt hätten... [>=23.De1!? sieht noch spielbar aus 23...Dxb2 24.Tdb1-/+ ; 23.Dd2 Tab8 24.dxc5 Txc5 25.Ld4 Sc4=/+ ; 23.Tdb1 Dxc3 24.Lxc3 Sd5 25.Tb7+/= ]

23...axb3-+ 24.dxc5 Txc5
[24...Lxc5?! 25.Td3= ; besser noch wäre 24...Sa4 25.Tab1 Txc5 26.Ld4 Tb5-+ mit schwarzen Vorteilen]

25.Ld4
typisch Michael... [25.Sd7!? Sxd7 26.Txd7-/+ ]

25...Tb5-+ 26.Tdb1 Txa3??
hier irrte Shiro und vergab seinen Vorteil ! [besser wäre >=26...Sa4 und Schwarz bekommt die Oberhand 27.Sd3 f6-+ 28.Sb2 e5 29.Sxa4 exd4 30.Sb2 dxe3 31.fxe3 f5-+ ]

27.Txa3=
hier hätte man sich schon auf Remis einigen können !

27...Lxa3 28.Lxb6 Txe5
[28...Txb6 29.Sc4 Ta6 30.Txb3= ]

29.Txb3 Ld6 30.Ld4 Td5 31.f4 g5 32.Kf2
Michael riskiert noch was und hat Glück... [32.Tb2 Kh7 33.Tb7 Kg6= ]

32...e5=
[Shiro übersah 32...gxf4!? 33.gxf4 Lxf4!-/+ ]

33.fxe5 Lxe5 34.Tb4 Kg7 35.Kf3 f6=
Deckt e5

36.Ke4
Weiß droht Materialgewinn: Ke4xd5

36...Ta5 37.Tb7+ Kg6 38.Tb2 f5+ 39.Kd3 f4
[39...Kh5 40.Lxe5 Txe5 41.h3= ]

40.Lxe5
Michael reicht ein Remis [etwas besser für Weiß wäre sicherlich 40.gxf4 gxf4 41.Ke4 Lxd4 42.exd4 Kg5+/= 43.Tg2+ Kf6 44.Tf2+/= ]

40...Txe5= 41.exf4 gxf4 42.gxf4
Ein Turmendspiel ist entstanden. .

42...Te6 43.Tf2 Kf5 44.Tf3 Kg4
Schwarz droht Materialgewinn: Kg4xf3

45.f5 Td6+
Shiro bietet Michael noch eine Siegchance ! [das Remis sichert 45...Te5 46.Tg3+ Kxf5 47.Kd4= ]

46.Ke3
[46.Ke4!? Ta6 47.Tg3+ Kh5 48.Tg1+/- mit Chancen für Weiß, der schwarze König ist auf der h-Linie eingesperrt... 48...Tb6 49.Tg2 Tb4+ 50.Kd5 (50.Ke5 Tb5+ 51.Kf6 Tb6+ 52.Kg7 Tb7+= ) 50...Tb5+ 51.Ke6 Tb6+ 52.Ke7 Tb7+ 53.Ke8 Tb8+ 54.Kf7 Tb7+ 55.Kg8 Tb8+ 56.Kh7 Tf8= ]

46...Ta6= 47.Tf4+ Kg5 48.h4+ Kf6 49.Kf3 h5 50.Ke4 Ta5
Die Angriffsmarke f5

51.Kf3 Txf5
Weiß kann dennoch das Remis nicht verhindern !

52.Txf5+ Kxf5
Ein Bauernendspiel ist entstanden

53.Kg3 Ke4 54.Kh3 Kf3 55.Kh2 1/2-1/2