(234) Rathgeber,Joerg (1491) - Fischer,Gerd-Peter (1553) [C01]
SVL PM2008 Halbfinale, 30.06.2009
[Fritz 11 (40s)+Schorsch]

C01: Französische Verteidigung (Abtauschvariante)

1.e4 e6 2.Sf3 d5 3.exd5 exd5 4.d4 Sf6
letzter Buchzug

5.Le3 Lf5 6.Sbd2
[6.Ld3 Lxd3 7.Dxd3 Lb4+ 8.Sc3 0-0= ]

6...Ld6 7.c4 Sbd7 8.c5
Weiß droht Materialgewinn: c5xd6

8...Le7 9.h3
Es geht um g4

9...h6
Punkt g5

10.Tc1 c6
Verwehrt dem Gegner b5

11.b4
[11.Db3 Dc7= ]

11...a6
Befestigt b5

12.Le2 0-0
Schwarz rochiert und verbessert damit die Königssicherheit

13.0-0
Weiß rochiert und verbessert damit die Königssicherheit

13...Dc7 14.a3 Se4 15.Sh2 Tae8
[15...Le6 16.Db3=/+ ]

16.Lg4
Weiß droht Materialgewinn: Lg4xf5 [16.Sxe4 Lxe4 17.Te1 Ld8= ]

16...Lh7
Weiß hat eine aktive Stellung

17.Le2 f5 18.f4?
[>=18.Sxe4!? ist noch spielbar 18...fxe4 19.Sg4= ]

18...Sg3-/+ 19.Tf3 Lh4 20.Shf1
Jörg möchte den lästigen Springer vertreiben...Peter geht drauf ein, statt vorteilhafter den weißen Läufer auf e2 zu schlagen und anschließend Turm und Läufer zu mobilisieren...

20...Se4
[20...Sxe2+!? 21.Dxe2 Te6-/+ (21...Lg6 22.g3 Ld8 23.Dd3-/+ ) 22.Dd3 Tfe8-/+ ]

21.g3=/+
Weiß droht Materialgewinn: g3xh4

21...Ld8 22.Sxe4 fxe4
Schwarz hat einen neuen gedeckten Freibauern: e4

23.Tf2 Lf5 24.Lg4 Lxg4 25.Dxg4 Sf6 26.Dd1
[26.Dg6 Df7 27.Dxf7+ Txf7=/+ ]

26...Dd7
Schwarz droht Materialgewinn: Dd7xh3

27.Th2
der leichte Vorteil von Schwarz wächst [27.f5!?=/+ ist zu erwägen]

27...Lc7-/+ 28.Tcc2 Te7 29.Tcf2 Tef7 30.g4
[30.Ld2!?-/+ ]

30...Sh7-+ 31.Dd2 Sg5??
Fehler von Schwarz bringt nun Weiß leicht in Vorteil [besser wäre >=31...g5 32.f5 Lxh2+ 33.Txh2 Sf6-+ ]

32.fxg5+/- Lxh2+ 33.Sxh2
Weiß hat den Turm gegeben und Springer+Läufer bekommen...

33...Txf2 34.Lxf2 hxg5 35.Dxg5
Jetzt folgt ein Stellungskrieg mit leichtem Vorteil für Weiß...

35...Df7 36.De3 Df6 37.Lg3 g5 38.Le5 Dg6 39.Kg2 Tf7 40.Lg3
Der Läufer plant Le5-g3-f2-e3 [40.Dc1 Dh6+/- ]

40...Df6 41.Lf2 Kh7 42.Dg3 Kg6 43.Le3
Blockiert den e4

43...Kh7
Peter fällt nichts mehr ein...Sieht für ihn nach Remis aus...

44.De1 Kg6 45.Dd2 Tf8 46.Df2 De7 47.Dg3 Df6 48.De5
mit diesem Zug, der den Bauern g5 angreift, bringt Jörg Peter zum entscheidenden Fehler...der Damentausch wäre hier für Peter angebracht... [>=48.Dc7 Tf7 49.Dc8+/- ]

48...Dd8??
danach wendet sich das Blatt [>=48...Dxe5 ist gerade noch spielbar 49.dxe5 Te8= die folgenden Züge zeigen sogar einen Gewinnweg für Weiß, Schwarz hat aber auch Chancen, das Remis zu halten... 50.Ld4 Ta8 51.Sf1 a5 52.Sg3 axb4 53.axb4 Ta2+ 54.Kf1 Ta3 55.Sf5 Kf7 56.Sd6+ Ke7 57.Sxb7 Txh3 58.b5 cxb5 59.c6 Th8+/- ]

49.h4!+-
von Jörg total richtig erkannt: Doppelangriff: h4/g6

49...gxh4
noch ein Fehler und aus die Maus... [49...Df6 50.Dxf6+ Txf6 51.Lxg5 Tf8+- ]

50.Dh5+ Kg7 51.Lh6+
hier gab Peter dann auf... 1-0