(397) Raedisch,Peter (1650) - Blockus,Harald (1466) [B30]

B30: Sizilianisch (Rossolimo-Variante)

1.e4 c5 2.Lc4 Sc6 3.Sf3
letzter Buchzug

3...Sf6 4.e5 Sg4 5.Lxf7+ Kxf7
Schwarz gewinnt eine Figur

6.Sg5+ Ke8
[6...Kg8!? ist zu erwägen 7.Dxg4 Sxe5= ]

7.Dxg4+/- Sxe5
Peter Rädisch kannte diese Eröffnungsvariante wohl besser, Harald stand gleich unter Druck

8.Df4
8.De4 oder De2 wäre laut Fritz besser [8.De4 Sf7 9.Sf3 e6+/- ]

8...d6+/= 9.Sa3 h6 10.Se4 g5
Harlad schlägt zurück, was bleibt ihm nach dem Verlust des Rochaderechts auch übrig ?

11.Dg3 Lf5
[11...Sg6 12.d3+/= ]

12.d3
[12.Sxc5+/- ! wäre auch möglich]

12...Da5+
das unnötige Schach wirft Schwarz zurück, Harald wollte vielleicht c5 sichern. besser wäre wie Fritz anmerkt Lg7 [>=12...Lg7!?+/- ]

13.Ld2+- Db6 14.0-0-0 Lg7 15.Sc3
jetzt hatten beide so ihre Pläne...ich jedenfalls verstand sie nicht, muss Harald mal fragen [15.Lc3 Lxe4 16.dxe4 Kf7+- ]

15...Sc6?
laut Fritz könnte Weiß seine Stellung mit f4 oder h4 verbessern [15...Kd7 16.h4 Lf6 17.hxg5 hxg5 18.Lxg5 Txh1 19.Txh1= ]

16.The1
[16.h4 g4+/- ]

16...Kd7+/- 17.Sc4
hier "überzieht" Weiß meines Erachtens und öffnet der schwarzen Dame ungewollt Möglichkeiten zum Angriff [17.h4!?+/- ]

17...Da6+/= 18.a3
mit diesem Zug kommt Schwarz in Vorteil, a4 wäre nötig gewesen... [>=18.a4!?+/= und Weiß spielt mit]

18...b5-/+
jetzt beginnt der Angriff auf die weiße Königstellung

19.Se3
Weiß droht Materialgewinn: Se3xf5

19...Le6 20.Te2??
führt zu weiteren Sorgen und lädt Schwarz zu b4 ein ! Sd4 wäre auch möglich [>=20.Sed5 Lxd5 21.Dg4+ Kd8 22.Sxd5=/+ ]

20...b4-+
nun klare Vorteile für Schwarz [20...Sd4 21.Tee1 Le5-+ ]

21.Sb1
[21.Tee1-+ verlängert das Leiden]

21...Lxb2+
[>=21...Le5 und Schwarz hätte es noch leichter 22.Dxe5 dxe5 23.Tde1-+ ]

22.Kxb2 bxa3+
öffnet zudem die b-Linie

23.Ka1 Tab8
23....Sd4 wäre natürlich schon die Entscheidung, Harald plante aber bestimmt schon das Heranziehen des zweiten Turms [>=23...Sd4 entschiede die Partie sofort 24.Lc3 Sxe2-+ 25.Df3 Sxc3 26.Sxc3 Tab8 27.Te1 Db7 28.Dxb7+ Txb7 29.h4-+ ]

24.Lc3-/+ a2 25.Sd2 Sd4
mit diesem Zug ermöglichte Harald Weiß das noch mögliche Remis durch 26.Lxd4 ! [>=25...Da4 26.Sb3 Lxb3 27.Dg4+ Dxg4 28.Sxg4 Le6 29.Lxh8 Lxg4-/+ (‹29...Txh8 30.Se3=/+ ) ]

26.Tee1??
und raufte sich die Haare, meinte Fritz...dieser Fehlzug ermöglichte den späteren Mannschaftssieg ! [26.Lxd4 Tb1+ 27.Txb1 axb1D+ 28.Kxb1 Da2+ 29.Kc1 cxd4 30.Sdc4 Lxc4 31.Sxc4 (‹31.dxc4 Da1+ 32.Kd2 Dc3+ 33.Kd1 Tb8-/+ (‹33...dxe3 34.Dg4+ Kc7 35.Txe3 Da1+ 36.Ke2+/- ) ) 31...Da1+ 32.Kd2 Dc3+ 33.Kd1 mehr als Dauerschach ist für Schwarz nun nicht mehr möglich... 33...Da1+ 34.Kd2 Dc3+ 35.Kd1 Da1+ 36.Kd2= ]

26...Da3
Mattangriff !

27.Sb3
[27.Dxd6+ hilft auch nicht mehr 27...exd6 28.Lxd4 Tb1+ 29.Txb1 axb1T+ 30.Kxb1 La2+ 31.Ka1 Tb8 32.Sb3 Lxb3+ 33.Kb1 Ld5+ 34.Lb2 Dxb2# ]

27...Txb3 28.Lxd4
[28.Dxd6+ ändert nichts mehr 28...exd6 29.h4 Tb1+ 30.Txb1 axb1T+ 31.Kxb1 Tb8+ 32.Lb2 Dxb2# ]

28...Tb1+!
Mattangriff [28...cxd4?! scheitert an 29.cxb3 Dxb3 30.Sc4-+ ]

29.Txb1
[29.Txb1 axb1T+ Mattangriff; 29.-- -- Mattangriff]

29...axb1D+ 30.Kxb1 Tb8+ 31.Lb2 Dxb2# 0-1