(532) Pawel,Georg (1401) - Schirrmacher,Michael (1393) [B06]
SVL CM2010 Gruppe A, 03.08.2010
[Fritz 12 (40s)+Schorsch]

B06: Moderne Verteidigung

1.e4 g6 2.f4
letzter Buchzug

2...b6
[2...d5!? lohnt die Prüfung 3.exd5 Sf6 4.Lb5+ Ld7 5.Lxd7+ Dxd7= ]

3.Lc4 La6
Schwarz droht Materialgewinn: La6xc4

4.Lb3
[4.Lxa6!? Sxa6 5.Sc3+/- ]

4...e6
Verwehrt dem Gegner d5

5.Sf3 Lh6
[5...Sc6 6.Sc3= ]

6.d3+/=
Punkt c4

6...Se7 7.0-0 Sbc6 8.Sc3
[>=8.c4+/= ]

8...d6?
Verhindert das Eindringen auf e5 [8...Lg7 9.Le3+/= ]

9.Se2??
wirft den Vorteil weg [>=9.f5 und aller Vorteil läge nun bei Weiß 9...Lxc1 10.Txc1 (10.Dxc1 gxf5 (10...exf5?? 11.exf5 Kd7 12.Df4+- ) 11.Dh6 Dd7+- ) 10...exf5 11.exf5 Sxf5 12.g4+- ]

9...Sa5
[9...Lg7 10.c3= ]

10.c4
[10.De1 Sxb3 11.axb3 Lb7+/= ]

10...Sxb3 11.Dxb3
Schwarz hat das Läuferpaar [kurz angedacht hatte ich 11.axb3 Lb7+/= ]

11...Dd7 12.Dc3
Weiß droht Materialgewinn: Dc3xh8

12...0-0-0
[12...0-0!?= ist zu überlegen]

13.a4 f5 14.b4 fxe4 15.dxe4 Lb7 16.Dc2
Schwarz hat eine gedrückte Stellung

16...Lg7 17.Tb1
[17.Ta3 Dc6+/- ]

17...d5
[17...Dc6 18.Sg5 Lf6 19.Lb2+/= ]

18.Td1+/- Dc6 19.Sfd4??
hier verlor ich einen Bauern und stand erstmals schlechter [besser wäre >=19.Lb2 Lxb2 20.Dxb2 dxc4 21.Sc3+/- ]

19...Dxc4-/+ 20.Dxc4
[es ginge noch >=20.e5!? Dxc2 21.Sxc2-/+ ]

20...dxc4-+
Michael stand nun besser

21.e5 Le4 22.Ta1 The8 23.Le3
endlich waren meine Türme verbunden... [23.b5 Sf5 24.Kf2 g5-+ ]

23...Sd5 24.Ld2 Kb7 25.a5 Ld3 26.a6+ Ka8
jetzt machte ich einen erneuten Fehler

27.Tac1??
Weiß hätte sowieso bald aufgeben können [richtig wäre 27.Te1 Lxe2 28.Sxe2 c6-+ ]

27...h6
[so hätte Michael vorzeitig den Sieg sichern können... 27...c5 28.bxc5 bxc5 29.Sxe6 Txe6-+ (29...Lxe2?! kommt nicht in Frage 30.Sxd8 Lxd1 31.Txd1= ) ]

28.Kf2 g5!
Ablenkung: e5

29.g3
[29.fxg5 Tf8+ Doppelangriff (29...Lxe5 Ablenkung) ]

29...gxf4 30.gxf4 Td7 31.b5?
ich ahnte die drohende Gefahr, wollte aber meinen b-Bauern behalten [31.Tg1-+ ]

31...Tf7
[31...Lf8 wäre im Gewinnsinne präziser 32.Kf3 La3 33.Ta1-+ ]

32.Kg3
jetzt folgte eine spannende Königsjagd

32...Tg8
[32...Lf8 33.Kf3-+ ]

33.Kh3 Lf5+??
danach wendet sich das Blatt [>=33...Lf8 nun kommt Schwarz in Vorteil 34.Tg1 Tfg7-+ ]

34.Kh4
[besser, den Läufer gleich schlagen >=34.Sxf5 Txf5 35.Txc4 Th5+ 36.Kg4= ] hier hatte Michael lange überlegt, ich hatte eigentlich mit Lf8 oder sogar Lxe5 gerechnet

34...Lf6+??
gibt den Vorteil aus der Hand [Fritz meinte dazu: >=34...Se7 war der einzige Versuch 35.Sxf5 Sxf5+ 36.Kh3 Lf8 37.Txc4 Td7=/+ ]

35.exf6+-
jetzt stand wieder ich auf Gewinn

35...Tg4+
[35...Ld3 36.Tg1 Te8 37.Sg3 Sxf6 38.Sh5 Sxh5 39.Kxh5+- ]

36.Kh3
natürlich nicht 36.Kh5 ? wegen Matt [36.Kh5 Sxf6+ 37.Kxh6 Th7# ]

36...Txf4+
erst überlegte ich, weiter zu flüchten, sah aber dann, dass ich den Läufer ruhig schlagen konnte...

37.Sxf5 Txf5 38.Lc3
ich wollte den Bf6 behalten [besser wäre 38.Txc4!? erleichterte Weiß die Gewinnführung 38...T5xf6 39.Sd4 Kb8+- ]

38...Th5+
ich musste haufpassen, dass ich nicht in die Springergabel auf e3 laufe...

39.Kg3 Tg5+
[39...Tf8 40.Tf1 Tg8+ 41.Kf2+- ]

40.Kf2
[es ginge auch 40.Kh4 Tf8 41.Tg1 Sxc3 42.Sxc3 Txf6 43.Txg5 hxg5+ 44.Kxg5 Tf5+ 45.Kg6 Kb8+- mit klaren weißen Siegchancen]

40...Tf5+?
[40...Tf8+- ]

41.Kg1 Kb8
bringt mir weiteren Vorteil [41...Tf8+- würde die Partie unwesentlich verlängern]

42.Sd4
richtig

42...Tg5+ 43.Kh1 c5
bringt mir den entgültigen Vorteil, hatte sogar kurz en passant überlegt aber zum Glück verworfen [43...Kc8 verlängert das Leiden 44.Sxe6 Tf5+- ]

44.Sxe6
richtig

44...Kc8
der letzte schwarze Fehler...Michael gab auf

45.Sxg5 hxg5
[45...Td7 macht keinen großen Unterschied 46.f7 Td8 47.Txd5 Tf8 48.Te1 Td8 49.Te8 Txe8 50.fxe8D+ Kc7 51.Se6# ]

46.Txd5
[46.Txd5 Tf8 47.Te1 Td8 48.Txd8+ Kxd8 49.f7 Kd7 50.f8D Kc7 51.Td1 g4 52.Le5# ] 1-0