(80) Pawel,Georg (1471) - Klawitter,Bernd (1454) [C02]
SVL CM 2006 Gruppe B Hamburg, 02.01.2007
[Fritz 10 (40s)]

C02: Französische Verteidigung (Vorstoßvariante)

1.e4 d5 2.e5 e6 3.d4 c5 4.Sf3 Sc6
ich wollte frühzeitig Rochieren

5.Lb5 Ld7
hier hatte ich in einer anderen Partie schon mal den Fehler 0-0 gemacht...

6.Lxc6
Tauschen und Rochade, so wollte ich es

6...Lxc6
Schwarz hat das Läuferpaar

7.0-0 Sh6 8.Lxh6
ohne Zögern schlug ich den Springer, öffnete dabei allerdings die G-Linie

8...gxh6 9.c3 c4
Schwarz will den Gegner einengen

10.Dc1
mit diesem nicht so guten Zug wollte ich Le7 verhindern, besser wäre Dc2, Te1 oder Sbd2 [10.Sbd2 Tg8 11.Dc2 Tg6 12.Tfb1+/= ]

10...Dd7 11.b3
ich hatte wieder Probleme mit der Entwicklung des Damenflügels, es drohten schwarze Bauernvorstöße

11...b5 12.Sbd2 Tg8 13.Dc2
mit b4,a5 a3 hätte ich die Seite zwar dichtgemacht, hatte dann aber doch Bedenken wegen der G-Linie... [13.b4 a5 14.a3+/= ]

13...Tg7
Jetzt wollte ich meine Springer umgruppieren, da ich Le7 erwartete...Nach einem möglichen Abtausch auf h4 stünde ich dort mit dem Springer besser...

14.Sh4
leider übersah ich da öffnende bxc4 [14.bxc4!? kam sehr in Betracht 14...dxc4 15.Se4 Lxe4 16.Dxe4+/= ]

14...Le7= 15.Sdf3 Lxh4
zum Glück sah Schwarz nicht die besseren Züge Dd8 oder b4 ! Der Tausch kam mir entgegen... [>=15...b4 ist noch spielbar 16.cxb4 Dd8= ]

16.Sxh4+/- De7 17.Sf3 Kd7
Schwarz stellt seinen König zentral, macht Platz für den Turm, dennoch wären Züge wie a5 bestimmt besser... [17...a5!?+/- ]

18.Dd2+- Tag8
ich hatte kurzfristig sogar Dxh6 überlegt...

19.g3 h5
ich wollte mir unbedingt den H-Bauern holen...

20.Dh6
[20.h4 Kc8 21.Dh6 Kb8 22.Tfb1+- ]

20...h4 21.Dxh4
[21.Sxh4 Dg5 22.Df6 Kc7+/- ]

21...Da3
[21...Dxh4!? 22.Sxh4 Ke7+/- ]

22.Tfb1+-
der richtige Zug, jetzt muss es mir nur gelingen, meinen Springer besser ins Spiel zu bringen...Zum Glück steht der schwarze Läufer noch schlecht...

22...Tg4
[22...a5+- ]

23.Dxh7
habe jetzt 2 Bauern mehr...

23...Df8
jetzt stellte sich mir die Frage, wohin mit meiner Dame ? Es drohte ja Th8 ! Dc2 oder Ba4 ?

24.Dh5
[24.a4!? lässt dem Gegner kaum Chancen 24...b4 25.cxb4 T4g6+- 26.Dh4 Tg4 27.Dh5 Dg7 28.Dh3 Tf4 29.b5 Lb7 30.Dg2+- ]

24...Dg7 25.Dh3 Th8 26.Dg2 Te4?
nach diesem Zug ? hatte ich große Chancen auf dem Damenflügel, nutzte sie aber nicht... [26...Dh7 27.Df1+- Df5+- ]

27.Tb2
[27.a4 erleichterte Weiß die Gewinnführung 27...bxa4 28.bxc4 dxc4 29.Txa4 Te2 30.Txa7+ Kc8+- 31.Tba1 Dh6 32.Ta8+ Lxa8 33.Txa8+ Kc7 34.Txh8 Dxh8 35.Df1 Tb2 36.Dxc4++- ]

27...a6 28.Sd2 Tg4
[28...Te2 29.Kf1 Dg4 30.b4+- ]

29.f3 Tg6 30.Kf2
[>=30.bxc4!? wäre im Gewinnsinne präziser 30...dxc4 31.a4+- Tgh6 32.axb5 axb5 33.Ta7+ Kc8 34.Sf1+- ]

30...Tgh6 31.Th1
[31.h4 Tg6 32.Dh3 f6 33.bxc4 fxe5 34.cxb5 axb5+- ]

31...Dg6?
[31...b4 32.Sb1 f6 33.bxc4 fxe5 34.cxd5 exd5+/= ]

32.h4+/- Dd3 33.Sb1 b4?
[>=33...Dg6!?+/- ]

34.Td2
gewinne noch einen Bauern, das müsste doch reichen !?

34...Dh7 35.cxb4 cxb3
leider schlug ich nicht zurück...und wollte lieber die Dame auf den Damenflügel bringen

36.Df1
[36.axb3 ]

36...Lb5 37.Dc1
besser Dd1

37...Tc8 38.Sc3
ich geriet in Zeitnot leicht in Panik und ließ die Fesselung zu... [38.De1 f5 39.De3 Tg6+- ]

38...bxa2
[38...f5 39.f4+/- (39.axb3?! f4= ) ]

39.Db2
noch ein Fehler, Txa2 war nötig [>=39.Txa2 Ke8 40.Dd2+- ]

39...Txc3??
nach diesem Opfer fehlten mir die richtigen Ideen [>=39...Lc4+/- ]

40.Dxc3+- Db1
[40...Lc4 nützt auch nichts mehr 41.Tc1 Df5+- ]

41.Tdd1
meinen Gewinnzug Tc1 ließ ich leider außer Acht [>=41.Tc1 ließe Schwarz keine Chance 41...Lc4 42.Tb2+- a1D 43.Tbxb1 Da2+ 44.Db2+- ]

41...a1D+/- 42.Dxa1
[42.Txb1?? Weiß ist zu gefräßig 42...Dxc3 43.Thf1 Lxf1 44.Txf1 Dxd4+ 45.Kg2 Dxe5-+ ]

42...Dc2+ 43.Kg1
[43.Ke3 Db3+ 44.Kd2 Dd3+ 45.Kc1 Dxf3 46.Kb2 De2+ 47.Ka3 De3+ 48.Ka2 Lc4+ 49.Kb1 De4+ 50.Kc1 De3+ 51.Kb1 De4+ 52.Kc1 De3+ 53.Kb2 Db3+ 54.Kc1 De3+= ]

43...Tg6= 44.g4
[44.Th3 Df5 45.Kh2 Dxf3 46.Td2 Lf1 47.Dd1 De3 48.h5 Tg5 49.Tg2 Lxg2 50.Kxg2 De4+= ]

44...De2
Schwarz droht Materialgewinn: De2xf3

45.h5??
hier gebe ich die Partei aus der Hand...es droht Matt in 5 Zügen [>=45.g5 war noch möglich 45...Dxf3 46.Th2= ]

45...Tg8
[45...Dxf3 46.Th4 Dg3+ 47.Kh1 Dxh4+ 48.Kg2 Dxg4+ 49.Kh1 Dxh5# ]

46.Tf1=
Diagramm Hinlenkung: f1 , 9 Min Restzeit für mich gegen 45 Min, Schwarz nimmt mein Remisangebot an ! 1/2-1/2