(509) Pawel,Georg (1456) - Wankel,Klaus (1361) [C35]
Lurup - Blankenese Brett 2, 15.06.2010
[Fritz 12 (40s)+Schorsch]

C35: Cunningham-Gambit

1.e4 e5 2.f4 exf4 3.Lc4 Le7 4.Sf3 Lh4+ 5.Kf1 d6 6.d4
letzter Buchzug

6...Lg5 7.Sc3 c6?
Kontrolliert b5 [>=7...Lh6= ist noch spielbar]

8.h4
[nicht gesehen hatte ich den besseren Zug 8.Sxg5 Dxg5 9.Df3 Se7 10.Lxf4 Df6+- ]

8...Lh6+/- 9.e5
zu passiv [>=9.Sg5!? Lxg5 10.hxg5 Dxg5 11.Df3+- ]

9...d5= 10.Ld3 a5
[10...Lg4!? ist vielleicht stärker 11.Se2 Sd7+/= ]

11.Se2+/-
Weiß droht Materialgewinn: Se2xf4

11...Lg4 12.Sxf4 g5??
verschlechtert die Stellung weiter [>=12...Se7+/- ]

13.hxg5+- Lxg5 14.De1
[14.Sg6 fxg6 15.Lxg6++- ; 14.Sh5 Lxc1 15.Dxc1 Lxh5 16.Txh5+- ]

14...h6
[14...Lxf3 ändert den Lauf der Dinge nicht 15.gxf3 Sd7 16.e6+- ] da wollte ich hin !

15.Se6!!
ein starkes Opfer [15.Sxg5 Dxg5 16.Sg6+- ]

15...fxe6
[15...fxe6 16.Lxg5 Kombination; 15...Lxe6 16.Lxg5 Kombination; /\15...-- 16.Sxd8 Materialgewinn]

16.Lxg5 Db6
ich stand klar besser, gab den Vorteil leider wieder aus der Hand... [16...Se7 holt die Kuh nicht vom Eis 17.Lf6 Kd7 18.Sh2+- (‹18.Lxh8 Dxh8 19.Dd2 h5+- ) ]

17.Lg6+
[17.Dg3 Lf5 18.Lxf5 exf5 19.e6+- c5 20.Lh4 Se7+- ]

17...Kd7 18.Dc3
[18.Dg3 Dxb2 19.Te1+- (19.Dxg4 kommt nicht in Frage 19...Dxa1+ 20.Se1 Sa6-/+ (20...Dxa2 21.Df3 Dc4+ 22.Ld3+- ) ) ]

18...Sa6+/- 19.Lf6
[besser wäre 19.Da3 c5 20.Th4 h5 21.dxc5 Dxc5 22.Da4+ Kc7+/= ]

19...Sxf6 20.exf6 Lxf3 21.gxf3
[Nicht 21.Dxf3 Tag8 22.Ld3 Dxd4=/+ ]

21...c5 22.Da3
[22.dxc5!? Db5+ 23.Kf2 Dxc5+ 24.Dxc5 Sxc5 25.Tae1+/- ]

22...Sb4 23.Da4+
[23.c3!? ist erwägenswert 23...Sc6 24.dxc5 Db5+ 25.Kf2=/+ ]

23...Sc6=/+ 24.c3
[>=24.c4!? ist eine Alternative 24...Dxb2 25.Tb1 Dxd4 26.Txb7+ Kd6 27.Tb6=/+ ]

24...cxd4-/+ 25.cxd4 Dxb2 26.Tb1 Dxd4
[26...Dc3!? 27.Txb7+ Kd6-/+ ]

27.Txb7+=/+ Kd6 28.Dxd4 Sxd4 29.Kf2
jetzt stand sogar Schwarz minimal besser...dennoch machte ich mir noch Hoffnungen...

29...Taf8 30.f7 Sc6= 31.Thb1 Se5
Schwarz droht Materialgewinn: Se5xg6

32.T1b6+ Kc5 33.Txe6 Sxg6
[33...Kd4 34.Tbe7 Sxg6 35.Txg6+/= ]

34.Txg6+/-
Ein Doppelturmendspiel ist entstanden...nun stand Weiß wieder etwas besser...

34...Th7 35.Tf6 h5??
vergrößert seine Probleme [>=35...Kd4 36.Tf5 h5+/= ]

36.Kg3+/=
Gewinn vergeben...der schwarze h-Bauer machte mir Sorgen... [ich übersah das den Gewinn bringende 36.Ke3 Thh8 (das ging wegen Matt gar nicht... 36...h4 37.a4 droht 38.Td5 Matt) 37.a4+- Tc8 38.Kd3 Mattdrohung 38...Tb8 39.Txb8 Txb8 40.f8D+ und Weiß gewinnt]

36...h4+= 37.Kh3 Kd4 38.Tf4+
Fritz sagt schon jetzt: Remis

38...Ke5 39.Txh4 Txh4+ 40.Kxh4 Kf4
jetzt wurde ich mit Matt bedroht...

41.Kh5 Kf5 42.Kh6 Kf6
Schwarz droht Matt

43.Kh5
ich musste ggf. den d-Bauern abfangen können...

43...Txf7 44.Txf7+ Kxf7
Ein Bauernendspiel ist entstanden

45.Kg5 Ke6 46.Kf4 a4 47.a3 Kf6 48.Ke3 Ke5 49.f4+ Ke6 50.Kd4 Kf5
Schwarz droht Materialgewinn: Kf5xf4

51.Kxd5 Kxf4
Klaus Wankel (immerhin schon 85 !) sah das Remis schon längst...ich wollte dennoch bis zum Ende spielen...

52.Kc5 Ke5 53.Kb5
Weiß droht Materialgewinn: Kb5xa4

53...Kd6 54.Kxa4
Weiß hat einen neuen Freibauern: a3

54...Kc7 55.Kb5 Kb7 56.a4 Ka7 57.a5 Kb7 58.a6+
Auf den muss Schwarz aufpassen

58...Ka7 59.Ka5 Kb8
OK, angenommen...Vielleicht ärgerte ich mich im Stillen nur ein wenig über mein vergebenen Siegchancen... 1/2-1/2