(43) Fischer,Gerd-Peter (1584) - Blockus,Harald (1407) [E81]
SVL CM2008 Gruppe A, 09.09.2008
[Fritz 10 (40s)+Schorsch]

E81: Königsindisch (Sämisch-Angriff)

1.c4 Sf6 2.d4 g6 3.Sc3 Lg7 4.e4 d6 5.Le3 0-0 6.f3 c6 7.Sge2
letzter Buchzug

7...Da5 8.Db3 Te8 9.Sf4
[9.0-0-0 e5+/= ]

9...Sbd7 10.Ld3
ein erster Fehler von Weiß ! [>=10.Sd3+/= und Weiß spielt mit]

10...e5-/+
von Harald sofort erkannt !

11.Sfe2 exd4 12.Sxd4
[12.Lxd4 möglicherweise das kleinere Übel ! 12...Se5 13.0-0-0 Le6 14.Lxe5 dxe5 15.Dxb7 Tec8 16.Db3 Sd7-/+ trotz des Bauernverlustes Stellungsvorteile für Schwarz]

12...d5
[12...Sc5 13.Dc2 d5 14.Le2 dxe4 15.Dd2 exf3 16.gxf3 Lh3 17.0-0-0 mit deutlichem Vorteil für Schwarz]

13.cxd5??
verschlechtert die Stellung weiter [>=13.0-0 wäre noch möglich... 13...Sc5 14.Dc2 Sxd3 15.Dxd3 dxe4 16.fxe4-+ ]

13...Sc5-+
klarer Vorteil für Schwarz, wohin soll Peter die Dame ziehen ? Nach a3 oder c4 ? Peter wollte lieber den Läufer d3 decken...

14.Dc2
noch kann der weiße Springer c3 nicht ziehen ! Leider übersah Harald den klaren Gewinnzug 14....Sxd5. Peter kam nach dem Partiezug wieder ins Spiel

14...cxd5
[>=14...Sxd5 ließe Weiß keine Chance 15.Sxc6 Sxd3+ (15...Sxe3?! verbietet sich, da 16.Sxa5 Sxc2+ 17.Lxc2= ; ‹15...bxc6 16.Lxc5 Sxc3 17.b4-+ ; 15...Lxc3+ ist naheliegend und schlecht 16.bxc3 bxc6 17.Ld2-+ ) 16.Dxd3 bxc6 (16...Lxc3+?! wäre ein Fehlgriff 17.bxc3 bxc6 18.exd5-/+ ) 17.exd5 Lh6-+ ]

15.0-0
[15.Lb5 Te5 16.0-0 dxe4 17.Tae1 exf3 18.Sxf3 Th5=/+ mit Chancen für Weiß auf Ausgleich]

15...Sxd3 16.Dxd3 dxe4 17.fxe4 Ld7=
[17...Sg4 18.Tad1 Sxe3 19.Dxe3 Lg4 20.Sf3=/+ ]

18.Sb3
Weiß droht Materialgewinn: Sb3xa5

18...Dh5??
schwerer Fehler von Schwarz bringt Weiß auf die Siegerstraße ! [>=18...Da6 und Schwarz kann noch kämpfen 19.Dd1 Lf5 20.exf5 Txe3 21.fxg6 hxg6=/+ ]

19.Txf6!
Hinlenkung: f6 [19.Ld4 Sg4 20.h3 Le5! 21.Sd5 Dh4 22.Lxe5 Sxe5 23.Dd2 Te6+- ]

19...Lxf6 20.Dxd7 Tad8
weshalb Peter jetzt nicht den Bauern b7 schlug, weiß nur er...

21.Db5
Verliert Material [21.Dxb7 Lxc3 22.bxc3 Td1+ 23.Txd1 Dxd1+ 24.Kf2 Dc2+ 25.Sd2 Td8+- ]

21...Le5?
sieht zwar gut aus, bringt aber nach 22.h3 nur wieder Vorteil für Weiß [>=21...Dxb5 ist noch spielbar 22.Sxb5 Txe4 23.Lxa7 Lxb2= und Remis ! aber Harald will ja noch gewinnen...]

22.h3+- Dh4 23.Sd2 Dg3 24.Sf3 Lxc3 25.bxc3 Txe4 26.Ld4
[26.Lxa7 hätte den weißen Vorteil ausgebaut 26...Tde8 27.Tf1 T8e7+- und Schwarz kann die weiße Festung nur schwer knacken...]

26...Tde8 27.Tf1
[27.Dxb7 Te2 28.Sh2+- (28.Se5= ) ]

27...Te2
[27...Dc7 28.Sh2 f5 29.Db3+ Df7 30.Sg4 Dxb3 31.Sf6+ (31.axb3? fxg4 32.hxg4 a6-+ ) 31...Kf7 32.axb3 Txd4 33.Sxe8+- ]

28.Lf2
[28.Tf2 T2e7 29.Lxa7 Dc7+- ]

28...Df4?
[28...Dc7 29.Db3 b6 30.Sd4+/- ]

29.Db3
[29.Lxa7 Df5 30.Dxf5 gxf5+- ]

29...De4?
[29...b6 30.Sh2 Dc7 31.Ld4+/- ]

30.Te1??
gibt den Vorteil aus der Hand [>=30.Sd4 und Schwarz kann direkt aufgeben 30...Td2 31.Te1 Dxe1+ 32.Lxe1 Txe1+ 33.Kh2+- ]

30...Txe1++/- 31.Sxe1 De2
wollte Peter nicht gewinnen ? Erneut kann b7 mit Vorteil geschlagen werden... [>=31...a6+/- ]

32.Dc2??
wirft den Vorteil weg [32.Dxb7!? Dxa2 33.Dd7+- ]

32...Dc4
[32...Dxc2!? sieht gut aus 33.Sxc2 Te2=/+ ]

33.Sd3 Td8
[>=33...Tc8+/= ]

34.Ld4??
wild schwanken die Waagschalen...meinte Fritz...das war natürlich ein schwerer Fehler, der kurz danach den schwarzen Sieg bringt... [>=34.Se5 Df4 35.Sf3+/- ]

34...Txd4-+
Harald war wohl wacher und sah diesen Zug sofort !

35.Se5 Dc5 36.Sf3??
und auch noch Damenverlust...Peter gab auf [36.Kh1-+ ist ein letzter Versuch]

36...Td2+
[36...Td2+ 37.Kh1 Txc2 38.a3 Df2 39.Se1 Dxe1+ 40.Kh2 De4 41.c4 Dxg2# ] 0-1