(53) Cassens,Otto (1694) - Starck,Erhard (1813) [A03]
SVL PM2008 HH, 06.01.2009
[Fritz 10 (40s)]

A03: Bird-Eröffnung

1.f4 d5 2.e3 g6 3.Sf3 Lg4 4.Le2
letzter Buchzug

4...Lg7 5.d4 e6 6.0-0 Sf6 7.c3
[7.c4 c6= ]

7...Sbd7 8.Dc2 0-0 9.Sbd2 c5 10.h3
Weiß droht Materialgewinn: h3xg4

10...Lf5
Schwarz droht Materialgewinn: Lf5xc2

11.Db3 b6 12.Se5
nun kommt Erhard in Vorteil [>=12.g4!? damit wäre Weiß im Spiel geblieben 12...c4 13.Da3+/= ]

12...Sxe5-/+ 13.fxe5 Se4 14.Sxe4 Lxe4 15.Lf3 Ld3 16.Tf2 c4 17.Dd1 b5
Erhard lässt den besten Zug 17...f6 aus...Otto kann etwas ausgleichen [>=17...f6!? 18.Lg4 Kh8 19.exf6 Txf6 20.Txf6 Dxf6-/+ ]

18.b3 a5 19.La3 Te8= 20.Le2 Lf5
[20...Le4 21.bxc4 bxc4= ]

21.Df1 Lh6
[21...Dg5 22.g4 Le4 23.Tf4 cxb3 24.axb3 b4=/+ ]

22.Lc1 Ta7 23.e4
Weiß droht Materialgewinn: e4xf5

23...Lxc1 24.exf5
laut Fritz ein Fehler von Otto, verliert auch gleich die Qualität [>=24.Dxc1 und Weiß spielt mit 24...Lxe4 25.bxc4 bxc4 26.De3= ]

24...Le3-/+
bringt die Qualität

25.fxe6
[25.bxc4 dxc4 26.f6 b4-/+ ]

25...fxe6
[besser wäre 25...Dh4 26.bxc4 fxe6 27.Lf3 bxc4 28.Tb1 Lxf2+ 29.Dxf2 Dxf2+ 30.Kxf2-+ ]

26.bxc4
[26.Kh2 Lxf2 27.Dxf2 Tf8-/+ ]

26...bxc4
[26...Dh4!? 27.Lf3 Lxf2+ 28.Dxf2 Dxf2+ 29.Kxf2 bxc4 30.Tb1-+ ]

27.Kh2-/+ Lxf2 28.Dxf2 Tf7 29.Dg3
[29.Lf3 Dg5-/+ ]

29...Db6-+ 30.h4?
Weiß steht nun klar auf Gewinn [>=30.a4-+ ]

30...Db2 31.Te1 Dd2
[>=31...Dxa2!? gibt noch größeren Vorteil 32.h5 Dd2-+ ]

32.Lg4 Df4
Erhard möchte die Damen tauschen, wäre gar nicht nötig... [32...Dxa2 33.Dh3 Df2-+ ]

33.Tb1 Dxg3+
[33...Kh8 34.a3-/+ ]

34.Kxg3=/+
Otto kann wieder mitspielen

34...h5
Schwarz droht Materialgewinn: h5xg4

35.Lh3 Ta7=
[35...a4 36.Tb6 Tfe7 37.a3=/+ ]

36.Kf4
[36.Tb6 Kf7= ]

36...Kf7 37.Kg5 Tee7
nach diesem Fehler hat Otto sogar noch Siegchancen [37...Kg7 38.Tb6 Tf7-/+ ]

38.Tf1++/-
ja !!!

38...Kg7?
[>=38...Ke8 39.Tf6 Kd7+- ]

39.Tf6+- Kh7
[39...Ta6 40.Txg6+ Kh7 41.Kxh5 Tb6+- ]

40.Lxe6 Tab7 41.Lxd5 Tb2 42.Le4
[42.a4 ginge schneller 42...Tc2 43.Tc6 Txc3+- 44.Kf6 Te8 45.Lf7 Tf8 46.d5+- und Weiß gewinnt]

42...Txa2 43.Lxg6+ Kg7 44.Le4 Ta3
[44...a4 verlängert das Leiden 45.Tg6+ Kf8+- ]

45.Tg6+ Kf8 46.Tf6+
[46.e6 Txc3 47.d5 a4 48.Tf6+ Ke8 49.Lg6+ Kd8 50.Tf8+ Kc7 51.Kf6+- ]

46...Kg7 47.Tf3
Otto will nun doch lieber abdecken, steht aber immer noch besser... [>=47.e6 und Weiß ist direkt am Ziel 47...Ta1 48.d5+- Td1 49.Tg6+ Kf8 50.Th6 Kg7 51.Th7+ Kf8 52.Txh5+- ]

47...a4 48.Kxh5
[48.Ld5 wäre im Gewinnsinne präziser 48...Tc7 49.Tg3 Tb3 50.Kf5+ Kh7+- ]

48...Ta2?
[>=48...Tb3 49.Tf6 Txc3+- ]

49.Tg3+ Kh8 50.Kg5??
wirft den sicheren Gewinn weg [>=50.Tg6 machte sofort alles klar 50...Ta3 51.Th6+ Kg7 52.Kg5 Txc3 53.Tg6+ Kf8 54.Tf6+ Ke8 55.g4+- ]

50...a3??
vergibt den Vorteil [>=50...Tg7+ und aller Vorteil läge nun bei Schwarz 51.Kf4 Txg3 52.Kxg3 a3-+ ]

51.Kf6
Weiß droht Materialgewinn: Kf6xe7

51...Tc7
[>=51...Tf2+ 52.Kxe7 a2= 53.Tg6 a1D 54.Th6+ so wär es für Weiß zumindest Remis]

52.Tg5??
danach wendet sich das Blatt, Schwarz nun klar auf Gewinn [>=52.Te3 Tf2+ 53.Lf3+/- a2 54.Te1 Tg7 55.Ke6 mit leichtem Vorteil für Weiß]

52...Tf2+-+ 53.Ke6??
schlecht aber verständlich [53.Kg6 a2 54.Th5+ Kg8 55.Ld5+ Tcf7 56.Th7-+ ]

53...a2 54.Th5+ Kg8 55.Ld5
[55.Kd6 die letzte Gegenchance 55...a1D 56.Kxc7 Tf7+ 57.Kd6 Da3+ 58.Kd5 Da8+ 59.Kd6 Dxe4 60.e6-+ ]

55...a1D 56.Kd6+ Tff7!
Mattdrohung

57.Tg5+
[57.Lxf7+ Txf7 Kombination; 57.-- Da6+ Mattdrohung]

57...Kf8 58.e6
[58.Lxf7 ist noch eine Idee 58...Txf7 59.e6-+ ]

58...Da6+ 59.Ke5 Tce7 60.Th5 Da5 61.Ke4 Txe6+!
Ablenkung: d5.

62.Lxe6 Dxh5
ein abwechslungreiches Spiel endet hier mit dem Sieg von Erhard [62...Dxh5 63.Lxf7 Kxf7-+ ] 0-1