(477) Blockus,Harald (1408) - Ersoy,Deniz (1722) [B08]

B08: Pirc-Ufimzew-Verteidigung

1.e4 d6 2.d4 g6 3.Sf3 Lg7 4.Sc3 Lg4 5.Le2 Sc6 6.Le3 Sf6 7.h3 Lxf3 8.Lxf3
[8.gxf3 e6 9.Dd3 De7+/- ]

8...0-0 9.0-0 e5
letzter Buchzug

10.d5
Weiß droht Materialgewinn: d5xc6

10...Se7 11.Se2 Kh8 12.c4 Sfg8 13.Dc2 f5 14.exf5
Weiß gibt seinen kleinen Vorteil auf [14.Db3 fxe4 15.Lxe4 Sf6 16.Sg3+/= ]

14...Sxf5
Weiß hat eine aktive Stellung

15.Sg3
[15.Ld2!?= sieht gut aus]

15...Sxe3=/+ 16.fxe3
Es sind ungleiche Läufer entstanden.

16...Dg5
jetzt wird´s für Weiß eng, Schwarz mit leichtem Vorteil

17.Df2 Sf6 18.e4 h5
[18...Tf7 19.Tae1 Taf8-/+ ]

19.De1 h4
Schwarz droht Materialgewinn: h4xg3

20.Se2
wenn schon dann nach h1...der schwarze Druck wächst... [20.Sh1!?-/+ ]

20...Sxe4!
Hinlenkung: e4

21.Lxe4
[21.Sd4!? exd4 22.Dxe4-/+ ]

21...De3+-+
das war die Idee, Schwarz nach dem Bauerngewinn nun deutlich in Vorteil

22.Kh1 Txf1+
[>=22...Dxe4!? bringt Schwarz mehr Vorteil als der Turmtausch ! 23.Sg1 Dxc4 24.Txf8+ Txf8-+ 25.Tc1 Dxd5 26.Dxh4+ Kg8 27.Txc7 Tf7 28.Tc8+ Lf8 (28...Tf8 29.Tc7 Tf1 30.Tc8+ Lf8-+ ) 29.Dg4 Kg7-+ ]

23.Dxf1-/+ Dxe4 24.Sc3 Df4
Schwarz will die Damen tauschen, der starke Freibauer reicht ihm zum Sieg...

25.Dd3 Df5 26.De4
[26.Se4 Tf8 27.b4 Lh6-/+ ]

26...Dxe4 27.Sxe4 Lh6 28.Tf1 Lf4 29.b4 b6 30.a4 a5 31.b5 Kg7 32.Tf2
was soll Weiß auch tun ? [32.Kg1!?-/+ Le3+ ]

32...Tf8 33.Tf3 Tf5
Schwarz setzt alles auf den Mehrbauer, sofortiges 33....g5 ließe Weiß kaum noch Chancen [>=33...g5-+ es könnte so weiter gehen: 34.Kg1 Kg6 35.g4 hxg3 36.Sxg3 Th8 37.Se4 Th4 38.Sf2 Kf5 39.Tc3 Ld2 40.Td3 Lb4 41.Sg4 Ke4 42.Td1 Th8 ]

34.g4?
nach diesem Fehler war die Partie für Weiß verloren ! [>=34.Kg1-/+ hätte noch das Remis bringen können !!! 34...Tf7 35.Kf2 Tf8 36.Ke2 Kh6 37.Tf1 Kh5 38.Kd3 g5 39.g4+ hxg3 40.Sxg3+ Kg6 41.Se4 Th8 42.Tf3 Th5 ]

34...hxg3!-+
war die Absicht

35.Kg2
2 Bauern weniger... [35.Sxg3 Lxg3 Kombination]

35...Kh6
[>=35...Th5-+ damit würde Schwarz es sich noch erleichtern]

36.Sxg3??
es war sowieso egal [36.Td3-+ ]

36...Tg5 37.h4
[37.c5-+ ist noch eine dünne Chance]

37...Txg3+ 38.Txg3 Lxg3 39.Kxg3 g5 40.hxg5+ Kxg5 41.Kg2 Kf5
[>=41...Kf4 und nichts geht mehr 42.Kf2 e4 43.Ke2-+ ]

42.Kf3 e4+ 43.Ke2 Kf4 44.Kf2 e3+
der Freibauer war nicht mehr aufzuhalten, Harald gab auf. [44...e3+ 45.Ke2 Ke4-+ ] 0-1